"Wer gründet mit" ist die neue Rubrik im Jobportal

Donnerstag, 29. April 2021
Neue Rubrik für neue Wege - „Wer gründet mit“ ist die neue Rubrik im hochschuleigenen Jobportal für Gründer:innen und Start-Up Interessierte.
Wer gründet mit ist eine neue Kategorie im hochschuleigenen Jobportal
Wer gründet mit ist die neue Kategorie beim Jobportal der H-BRS. Quelle: Screenshot stellenwerk

In der neuen Kategorie der digitalen Stellenbörse der H-BRS, finden Start-Up Unternehmen sowohl Beratungsangebote, als auch Unterstützung bei den ersten Schritten sowie die Möglichkeit Anzeigen zu schalten, um Mitarbeiter:innen oder auch Mitgründer:innen zu finden.

Das Beste daran: Für Hochschulangehörige sind diese Anzeigeschaltungen kostenfrei, Externen werden Sonderkonditionen angeboten.

Die H-BRS bestärkt damit ihr Angebot, engagierte junge Erwachsene zu unterstützen, sich mit innovativen Ideen selbstständig zu machen. Das Gründungszentrum der H-BRS ist die Start-up-Manufaktur mit weitreichendem Angebot. Hier werden Start-ups nicht nur bei der Gründung mit Angeboten wie beispielsweise dem Gründungswissen oder der Geschäftsmodellentwicklung unterstützt. Darüber hinaus werden auch Bereiche des Netzwerkens durch das Partnernetzwerk der Start-up-Manufaktur und den Gründungskompetenzen der Hochschule abgedeckt.

In Zusammenarbeit mit stellenwerk führt die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg seit Dezember 2017 das Jobportal. Optimiert und genau ausgerichtet auf die Bedürfnisse von Studierenden der Hochschule, ist über das Gründungsangebot hinaus jeder Fachbereich vertreten.

Ob ein Job als Werkstudentin oder -student um das Studium zu finanzieren, einen Platz für das Praxissemester zu finden oder als Alumni richtig durchstarten – mit aktuell über 180 Jobangeboten ist für jeden Karriereabschnitt die richtige Stellenanzeige dabei.

Diese Erweiterung des Jobportals strebt an, Unternehmergeister zu wecken und Ideen bei der Verwirklichung zu begleiten. Das umfassende Angebot der neuen Rubrik „Wer gründet mit?“ an Beratungen, Events und Lehrangeboten zum Thema Gründung ist hier einzusehen: