Transfer ist eines der Themen

Dienstag, 7. Juni 2011
Besuch am Campus Sankt Augustin

Hochschulpräsident Professor Dr. Hartmut Ihne identifizierte beim Gespräch mit Dr. Ortwin Weltrich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln, sowie Hauptabteilungsleiter Ulrich Fesser viele gemeinsame Themen.

Denn nicht nur die Hochschule, sondern auch die Handwerkskammer muss sich auf eine deutlich höhere Zahl von Bewerbungen durch den bevorstehenden doppelten Abiturjahrgang vorbereiten. Die Stichworte dazu heißen Berufswahl, Arbeitsmarkt und Qualifizierung, die Berührungspunkte liegen klar auf der Hand.

Darüber hinaus gibt es weitere Interessen, und deshalb nahmen auch Professor Dr. Volker Sommer, Vizepräsident für Forschung und Transfer, sowie Dr. Udo Scheuer, Leiter der Transferstelle der Hochschule, an dem Gespräch teil. Es sei denkbar, gemeinsam zwischen Hochschulen und Handwerksunternehmen Innovationen und neue Technologtien auf den Weg zu bringen.

Ausgehend von dem Treffen wird nun ein Kooperationsvertrag zur Stärkung der Zusammenarbeit vorbereitet.

Auf dem Foto (von rechts): Hochschulpräsident Hartmut Ihne, Hauptgeschäftsführer Ortwin Weltrich und Hauptabteilungsleiter Ulrich Fesser (beide Handwerkskammer zu Köln), Transferstellenleiter Udo Scheuer und Vizepräsident Volker Sommer. Foto: Jakob Pietras