Vor der Bundestagswahl - Politik hautnah

Montag, 12. August 2013

Zum Auftakt der heißen Wahlkampfphase zur Bundestagswahl am 22. September 2013 diskutieren die Kandidatinnen und Kandidaten des Rhein-Sieg-Kreises im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Forum Verantwortung“ der Hochschul- und Kreisbibliothek an den Hochschulstandorten Hennef und Rheinbach.

Die Hochschul- und Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg und der Kreiskatholikenrat des Rhein-Sieg-Kreises wollen gemeinsam in Erfahrung bringen, wohin die politische Reise geht.

Die zur Wahl stehenden Kandidaten der Wahlkreise 97 (Eitorf, Hennef, Lohmar, Much, Neunkirchen-Seelscheid, Niederkassel, Ruppichteroth, Siegburg, Troisdorf und Windeck) und 98 (Alfter, Bad Honnef, Bornheim, Königswinter, Meckenheim, Rheinbach, Sankt Augustin, Swisttal und Wachtberg) werden im Rahmen zweier Podiumsdiskussionen über ihre Überzeugungen, Ziele und Vorhaben sprechen.

Die Podiumsdiskussion mit den Kandidaten des Wahlkreises 97 findet am Dienstag, 3. September 2013, um 19.30 Uhr am Campus Hennef (DGUV-Akademie), Zum Steimelsberg 7 in 53773 Hennef statt.

Es diskutieren Elisabeth Winkelmeier-Becker (CDU), Sebastian Hartmann (SPD), Jürgen Peter (FDP), Robert Wendt (Bündnis 90/Die Grünen), Alexander S. Neu (Die Linke) und Martin Zieroth (Piratenpartei).

Die Podiumsdiskussion mit den Kandidaten des Wahlkreises 98 findet am Donnerstag, 5. September 2013, um 19.30 Uhr am Campus Rheinbach, von-Liebig-Straße 20 in 53359 Rheinbach statt.

Es diskutieren Norbert Röttgen (CDU), Bettina Bähr-Losse (SPD), Thorsten Knott (FDP), Arnd Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen), Jürgen Weiler (Piratenpartei) und Andreas Danne (Die Linke).

Beide Veranstaltungen moderiert Joachim Sikora, langjähriger Direktor des Katholisch-Sozialen Institutes der Erzdiözese Köln.

Im Anschluss an die Diskussion haben die Zuhörer jeweils Gelegenheit, den Kandidatinnen und Kandidaten in persönlichen Gesprächen auf den Zahn zu fühlen und Fragen zu stellen.