WirVsVirus - Hackathon der Bundesregierung

Freitag, 20. März 2020
Mit dem Hackathon will die Bundesregierung einen digitalen Beteiligungsprozess in der Corona-Krise anstoßen. Der WirVsVirus Online Hackathon bietet dafür einen digitalen Raum, in dem gemeinsam Lösungen für neu auftretende Herausforderungen entwickelt, getestet und verbessert werden können.
Screenshot der Seite WirVsVirus Hackathon der Bundesregierung
Screenshot der Homepage "WirVsVirus - der Hackathon der Bundesregierung"

Bis Freitagmorgen hatten Bundesregierung, Bürgerinnen und Bürger Zeit, Herausforderungen für den Hackathon einzureichen. Was sind derzeit die drängendsten Fragen? Für welche Probleme wünschen sich die Menschen dringend eine Lösung?

Am Freitag entscheiden sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer an welcher der Herausforderungen sie in den nächsten 48 Stunden arbeiten möchten. Es ist möglich sich sich mit Freunden zu registrieren und mit ihnen ein Team zu bilden oder einem Team beizutreten, das sich einer bestimmten Herausforderung stellt.

Wann findet der Hackathon statt?

Der Hackathon findet von Freitag, 20. März, bis Sonntag, 22. März, statt, beginnt um 18.30 Uhr mit einem Kick-off-Seminar und endet am Sonntag um 18 Uhr mit der Einreichung der Ergebnisse.  

Kann man sich noch anmelden?

Eine Anmeldung bis Freitag um 18 Uhr möglich, die Teilnehmerzahl ist unbegrenzt.