Zum "Adjunct Professor" berufen

Mittwoch, 22. Oktober 2008

Die Ehrung wurde dem Informatik-Professor Rainer Herpers von der kanadischen University of New Brunswick zuteil.

Die Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg kooperiert seit dem Jahr 2004 mit der University of New Brunswick (UNB) in Fredericton. Neben seinen umfangreichen Aktivitäten im Rahmen der Projekte zwischen EU und Kanada hält Rainer Herpers in diesem Semester zum ersten Mal eine Vorlesung im Masterstudiengang via Videokonferenz zum Thema Computer Vision, an der sowohl Studierende der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg als auch der kanadischen Partnerhochschule teilnehmen.

Im Rahmen von zwei von der Europäischen Kommission geförderten Projekte finden jedes Jahr Austauschsemester sowie eine Summer School in der vorlesungsfreien Zeit im Sommer statt. Zur Zeit ist Professor Ken Kent als Gastprofessor als auch ein Austauschstudierender der UNB für mehrere Monate im Fachbereich zu Gast. Diese transatlantische Partnerschaft, in der neben drei kanadischen auch drei europäische Hochschulen aktiv sind, wurde 2004 maßgeblich von Professor Rainer Herpers ins Leben gerufen.

Die Berufung Herpers als "Adjunct Professor" an der Informatik-Fakultät der University of New Brunswick erfolgte bereits mit Wirkung zum 1. September 2008.