Plattform zur standardisierten Verknüpfung von Web 2.0 Technologien, Navigation und Smartphones für soziale Anwendungen

Fachbereiche und Institute: 
Informatik
Von: 
01.01.2012
to
01.12.2013
Förderungsart: 
Öffentliche Forschung

Projektbeschreibung

Das Projekt PlaSMoNa (Plattform für Soziale Mobile Navigation) beinhaltet die Analyse, das Design und die Implementierung einer Plattform zur Entwicklung veranstaltungsbezogener und gruppenorientierter mobiler Anwendungen mit Indoor-Navigation.  PlaSMoNa soll die Kombination von Daten aus „Social Networks”, mit Satelliten- und Indoor-Navigation, sowie Veranstaltungsdaten auf Smartphones standardisieren. Ziel ist es, Nutzer von Social Networks zielgerichtet, orts- und eventbezogen zusammen zu bringen. PlaSMoNa bietet große Flexibilität und offene Schnittstellen für die Verwendung von verschiedenen Social Networks, Navigationsmethoden, Veranstaltungstypen und Smartphones. Damit entsteht, basierend auf Social Networks, eine komfortable und standardisierte Umgebung zur Entwicklung einer großen Vielfalt neuer Anwendungstypen. Darauf aufbauend wird die Prototypanwendung „StraightToBusiness" entwickelt, die die Kombination der Indoor-Navigation mit einem Social Network aus dem Unternehmensumfeld realisiert und das Potential von PlaSMoNa demonstriert. Dem Nutzer ermöglicht dies eine Lokalisierung, Kontaktaufnahme und Navigation zu potentiellen Geschäftspartnern.

Projektleitung an der H-BRS

Prof. Dr. André Hinkenjann

Gründungsdirektor des Institut für Visual Computing
Forschungsprofessur für Computergrafik und Interaktive Systeme
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
E-Mail: 
andre.hinkenjann [at] h-brs.de

Sankt Augustin

Raum: 
C 167

Geldgeber