BSI-Präsident über Voraussetzungen der Digitalisierung

Mittwoch, 7. November 2018
ID: 
013/02/11-2018
„Cybersicherheit als Voraussetzung einer erfolgreichen Digitalisierung“

Unter diesem Titel eröffnet Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Anfang kommender Woche eine öffentliche Informations- und Diskussionsveranstaltung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS).

Der Vortrag „Cybersicherheit als Voraussetzung einer erfolgreichen Digitalisierung“ am Montag, 12. November 2018, um 16 Uhr im Audimax der H-BRS, Grantham-Allee 20 in 53757 Sankt Augustin, ist öffentlich. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Nach dem Impulsvortag von BSI-Präsident Schönbohm folgt eine Diskussion mit den Anwesenden über Cybersicherheit.

Das BSI und die Hochschule verbindet bereits seit mehreren Jahren eine erfolgreiche Partnerschaft: Mehrere Experten des BSI geben als Honorarprofessoren oder Lehrbeauftragte ihr Fachwissen an die Informatikstudierenden der Hochschule weiter, Studierende sind immer wieder für Praxissemester oder Abschlussarbeiten im Bundesamt tätig.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.