Fliegende Eier, Nonsense-Maschine und schlaue Schleimer

Dienstag, 21. Januar 2020
ID: 
041/03/01-2020
Es ist in jedem Semester der Höhepunkt der Praxiswochen: der Tag des offenen Projekts. Noch bis zur letzten Minute tüfteln die Studierenden des Fachbereichs Elektrotechnik, Maschinenbau und Technikjournalismus (FB EMT) an ihren Arbeiten. Dabei geht es um balancierende Roboter, einen mitfühlenden Wetterhund, um Strömungstechnik, Windmühlen, Smart Home oder zahlreiche weitere erstaunliche Projekte. Das Programm insgesamt ist dieses Jahr noch attraktiver, weil der Fachbereich Informatik zeitgleich seine Labore öffnet.

Fliegende Eier, das Projekt Lebenswerte Hochschule, Elektrokanönchen, Rasenmäherroboter und allen voran die verrückte Rube-Goldberg-Maschinen lassen die Zuschauer bei den Wettbewerben gleichermaßen staunen und lachen.

Die Informatik zeigt unter anderem ihren Showroom Visualisierung und präsentiert im Multimedia- und Hypermedialabor die „schlauen Schleimer“.

Wir laden herzlich ein für
Freitag, 24. Januar 2020:

  • Offene Labore im Fachbereich EMT: von 10 bis 13.30 Uhr
  • Offene Labore im Fachbereich Informatik: von 10 bis 14.30 Uhr
  • Vorführungen und Wettbewerbe im FB EMT: von 12 bis 13.30 Uhr

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Grantham-Allee 20 in Sankt Augustin

Bitte Ausschilderung im Hauptgebäude beachten.

Öffentlicher Vortrag

Und von 14 bis 14.45 Uhr hält der ehemalige Direktor des Botanischen Gartens der Uni Bonn im Audimax einen Vortrag über „Bionik und Biometics – technische Innovationen aus der Vielfalt der Natur“.