Mit Mikroökonomie den Wirtschaftsalltag verstehen

Mittwoch, 19. April 2006
ID: 
061/01/04-2006

Ökonomischen Alltagsfragen systematisch auf den Grund gehen

Steigende Energiepreise sorgen derzeit wieder für Schlagzeilen. Neben veränderten Nachfrage- sowie Angebotsbedingungen und spekulativen Erwartungen tragen unter anderem monopolartige Strukturen auf den Energie- und Versorgungsmärkten zu dieser Entwicklung bei. Ein deutlicher Preisverfall ist dagegen auf dem liberalisierten Telekommunikationsmarkt zu beobachten, denn der Wettbewerb der Anbieter setzt die Mobilfunk- und Festnetzpreise unter Druck. Weitere aktuelle Wirtschaftsthemen betreffen beispielsweise die Lohnfindung und Mindestlöhne auf den Arbeitsmärkten, die Erhöhung der Mehrwertsteuer oder die Einführung von Umweltverschmutzungszertifikaten.

All diese Alltagsthemen weisen einen starken mikroökonomischen Bezug auf. Es geht um Angebots- und Nachfragesituationen, um Marktmacht und um staatliche Einflüsse auf das Wirtschaftsgeschehen. Die Mikroökonomie beschreibt die optimalen Bedingungen für effizientes Wirtschaften in einer Wirtschaftsordnung und kann gleichsam als "Mutter ökonomischen Denkens" angesehen werden.

Das neue Lehrbuch "Grundzüge der Angewandten Mikroökonomie" von Professor Dr. Johannes Natrop unterstreicht die Bedeutung des Faches Mikroökonomie für den wirtschaftlichen Alltag und trägt zur Bildung eines umfassenden Managementwissens beim Leser bei.

Besonderes Anliegen des Buches ist es einerseits, die mikroökonomische Struktur der vielfältigen und komplexen Alltagsfragen systematisch zu erschließen. Das Buch möchte durch exemplarische Vertiefung das analytisch-abstrakte ökonomische Denkvermögen schärfen, um den Leser in die Lage zu versetzen, den Anforderungen eines sich schnell wandelnden globalen Wirtschaftsalltags gewachsen zu sein. Andererseits zielt das Buch auf einen hohen Anwendungsbezug: Dies kommt nicht nur formal durch den Titel "Angewandte Mikroökonomie" zum Ausdruck, sondern zeigt sich auch in den vielen Beispielen und vertiefenden Aufgaben nebst Lösungen. Zahlreiche Abbildungen, Übersichten und Tabellen veranschaulichen den Stoff.

Das Buch richtet sich in erster Linie an Studierende, dürfte aber auch jedem ökonomisch interessierten Leser wertvolle Anregungen geben.

Das Buch "Grundzüge der Angewandten Mikroökonomie" von Johannes Natrop ist erschienen im Oldenbourg Wissenschaftsverlag und kostet 34,80 Euro (365 Seiten, ISBN 3-486-58024-8).