NRW-Ministerium wird Schirmherrin für BildungsMehrMut

Mittwoch, 10. Januar 2018
ID: 
043/00/01-2018

Vor knapp zwei Jahren gründete an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) Prof. Dr. Elvira Jankowski zusammen mit dem Wissenschaftlichen Mitarbeiter Manfred Bretz und zwei Studierenden die Initiative BildungsMehrMut (BMM). Als Vorbilder wollen sie sich für Bildungsgerechtigkeit einsetzen und ein hochschulweites Netzwerk zwischen Studierenden der H-BRS und der Wirtschaft aufbauen. Dieses Netzwerk soll die Studierenden ermutigen und helfen, ihr Studium bis zum Abschluss zu gehen. Darüber hinaus soll es das ehrenamtliche Engagement der Studierenden wecken und ein starkes Wir-Gefühl bilden, das über das Studium hinaus wirkt, damit die Studierenden dem BMM-Netzwerk der H-BRS erhalten bleiben.

Nun konnte Jankowski das Ministerium für Kultur und Wissenschaft (MKW) des Landes NRW für die Schirmherrschaft gewinnen. Aus diesem Grund laden wir die Medienvertreter ein

zum Fototermin beim BildungsMehrMut-Treffen
am Dienstag, 16. Januar 2018
um 12.30 Uhr,
Hauptgebäude (Foyer)
der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Grantham-Allee 20 in 53757 Sankt Augustin

Neben Professorin Elvira Jankowski und Dr. Daniel Schmid vom Referat Hochschulen im Rheinland des MKW werden Netzwerkpartner aus der Wirtschaft anwesend sein: Hans-Georg Geus, Technischer Direktor (Reicofil), Christina Hanich, Alumna der H-BRS und Ingenieurin (Ford), Dr. Wolfgang Nockelmann, Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht, und Andreas Schürmann, Department Manager Engineering Services (Bertrandt).