Urkunde mit Silberzertifikat für nachhaltige Bauweise

Dienstag, 10. Juli 2018
ID: 
098/00/07-2018
Die jüngsten Neubauten der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg entsprechen den Anforderungen für nachhaltiges Bauen und werden mit "Silber" ausgezeichnet.

Im Dezember 2017 weihte die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) ihre jüngsten Neubauten an den Standorten Rheinbach und Sankt Augustin offiziell ein. Inzwischen haben sich Studierende und Beschäftigte an die neuen Wege auf dem Campus gewöhnt, und zwischen den Gebäuden fahren keine Autos mehr, so dass die Aufenthaltsqualität deutlich gestiegen ist.

Angestrebt hatte die H-BRS Neubauten, die nach den Kriterien des Bewertungssystems für nachhaltiges Bauen (BNB) errichtet werden. Die erforderliche Prüfung durch die unabhängige Prüfungsstelle Zertifizierung Bau in Berlin ist nun für beide Standorte mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen worden.

In einem Pressetermin
am Freitag, 13. Juli 2018, um 10.30 Uhr
vor dem (Haupt-)Eingang des Neubaus (Gebäude G)
der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Grantham-Allee 20 in 53757 Sankt Augustin

überreicht Dr. Gerhard Winkler von der unabhängigen Prüfungsstelle Hochschulpräsident Hartmut Ihne und Bau- und Liegenschaftsdezernent Reinhard Groth eine Urkunde über das Zertifikat in Silber für nachhaltiges Bauen. Die H-BRS ist erst die zweite staatliche Hochschule in NRW, die eine solche Klassifizierung erhält.

Über eine Berichterstattung würden wir uns sehr freuen.