Vier FH-Professoren wollen schlichten statt richten

Montag, 20. Juni 2005
ID: 
058/01-02/06-2005

Nicht selten kommt es bei der Abwicklung von IT-Projekten zu Streitigkeiten zwischen den beteiligten Partnern, die meist vor Gerichten enden, wo eine detailgenaue Aufarbeitung der Vergangenheit zwar zu einer Entscheidung, aber nicht immer zu einer für beide Seiten befriedigenden Lösung führen.

Für solche Fälle hat die IHK Bonn/Rhein-Sieg seit kurzem eine IT-Schlichtungsstelle eingerichtet, damit solche Meinungsverschiedenheiten nicht immer zwangsweise auch das Aus für ein Projekt bedeuten. Die Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg ist in diesem Gremium mit insgesamt vier Professoren vertreten.

Der Jurist Professor Jürgen Mohemius und der Wirtschaftsinformatiker Professor Andreas Gadatsch vom Fachbereich Wirtschaft Sankt Augustin gehören ebenso zu den Schlichtern, wie die Informatikprofessoren Karl W. Neunast und Manfred Kaul.


Weitere Informationen