Programme der Europäischen Union

Horizont 2020

Horizont 2020 ist das neue Rahmenprogramm der EU für Forschung und Innovation mit einer Laufzeit von 7 Jahren (2014-2020) und einem Budget in Höhe von gut 80 Mrd. EUR. Es führt die forschungs- und innovationsrelevanten Förderprogramme der EU zusammen. Neben der Fortführung des 7. Forschungsrahmenprogramms der EU (Laufzeit: 2007-2013) integriert Horizont 2020 auch das Europäische Innovations- und Technologieinstitut (EIT) sowie die Innovationselemente des Rahmenprogramms für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation (CIP).

Horizont 2020 bildet den Innovationsprozess von der Idee zum marktfähigen Produkt ab. Es ist im Wesentlichen in drei große Säulen untergliedert:

  • Part I: Wissenschaftsexzellenz
  • Part II: Führende Rolle der Industrie: Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft
  • Part III: Gesellschaftliche Herausforderrungen: Addressierung der großen gesellschaftlichen Herausforderungen für europäische Bürger.

Weitere Bestandteile von Horizont 2020 sind:

  • das Joint Research Centre (JRC)
  • das European Institute of Technology (EIT)
  • die Verbreitung von Exzellenz zur Ausweitung der Beteiligung sowie
  • Wissenschaft mit der und für die Gesellschaft.

Die ersten Ausschreibungen von Horizont 2020 wurden im Dezember 2013 veröffentlich, die ersten Einreichungsfristen liegen im Frühjahr 2014.

Links:

  • Deutsches Portal zu Horizont 2020 mit aktuellen Informationen, Möglichkeiten zur Teilnahme, Finanzierungsmöglichkeiten, Übersicht der Nationalen Kontaktstellen, usw.
  • Teilnehmerportal der Europäischen Kommission mit aktuellen Informationen, allen Aufrufen, relevanten Dokumenten und einem internen Bereich zum Einreichen der Anträge.
  • Koordinierungsstelle der Wissenschaftseinrichtungen (KoWI): DFG-finanzierte Hilfseinrichtung der Forschung mit Büros in Brüssel in Bonn. Strategische Beratungsdienstleistungen zur Kombination von nationalen und europäischen Förderprogrammen.
  • EuroConsult: Einrichtung des MIWF NRW an der Uni Bonn. Kostenlose allgemeine Beratung und Erstauskünfte zu Horizont 2020 sowie umfangreichere Beratung zu individuellen Forschungsprojekten.

 

Das 7. Forschungsrahmenprogramm (FRP)

Das 7. FRP der Europäischen Union hatte eine Laufzeit von 7 Jahren (2007 bis 2013) und ein Budget von gut 50 Mrd. EUR.

Informationen, Ausschreibungen und Dokumente zu allen Bereichen des 7. FRP finden Sie unter hier.

Ausschreibungen und Informationen zu Kooperationsprojekten im Programm "Zusammenarbeit" erfolgten geordnet nach Themenfeldern:

  • Gesundheit
  • Ernährung, Landwirtschaft und Biotechnologie
  • Nanowissenschaften, Nanotechnologien, Materialforschung und neue Produktionstechniken
  • Energieforschung
  • Umwelt und Klimawandel
  • Transport incl. Luftfahrt
  • Sozial-, Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften
  • Raumfahrt
  • Sicherheit

 

Innerhalb des 7. FRP wurden eine Vielzahl weiterer Aktivitäten gefördert, für die jeweils eigene Ausschreibungen veröffentlicht wurden:

  • Ideas: Grundlagenforschung,
  • People: Stipendien, Austausch- und Trainingsprogramme,
  • Capacities: vor allem Forschungsinfrastrukturen, Kompetenznetze, aber auch die Kooperationsforschung mit KMU und internationale Kooperation.