CSR Trade Fair – ein nachhaltiger Erfolg

Donnerstag, 26. November 2015

Wo normalerweise gemütlich gespeist wird, empfing die Besucher der CSR (Corporate Social Responsibility) Trade Fair in der Mensa in Sankt Augustin am Morgen des 24. Novembers 2015 geschäftiges Treiben. Die simulierte Unternehmensmesse wurde von den Studierenden der Lehrveranstaltung „Business English – A Simulation Course in Entrepreneurship“ im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften unter der Leitung von Regina Brautlacht organisiert und durchgeführt. In englischer Sprache präsentierten sie Produkte und Dienstleistungen, welche sie im Unterricht in Unternehmensgruppen entwickelt hatten. Im Fokus aller Unternehmen stand dabei die Nachhaltigkeit. Von solarbetriebenen Uhren über nachhaltig gefertigte Büromöbeln bis hin zur Bepflanzung von Dächern bot die Messe zahlreiche kreative Ideen, welche mit Enthusiasmus von ihren Erfindern beworben wurden.

Gleich als doppelte Gewinner gingen die Mitglieder des Unternehmens „Troothie“ hervor, welche sowohl für das beste Produkt als auch den besten Messestand mit Publikumspreisen ausgezeichnet wurden. Die Gruppe präsentierte einen Lieferservice für organisch angebautes Obst und Gemüse aus der Region in Form von Smoothies, Fruchtsalaten und Menüs.

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Das simulierte Unternehmen „Troothie“ wurde mit Publikumspreisen für das beste Produkt und den besten Stand ausgezeichnet. Personen von links nach rechts: Jana Schmitz, Emily Schirmer, Anel Krivdic, Sitara Schäfer und Hannah Wilke.