Start-up-Manufaktur: Summer School Entrepreneurship

Termin
Montag, 23. August 2021 (Ganztägig) bis Freitag, 27. August 2021 (Ganztägig)
Zum Kalender hinzufügen

Teilweise digital und vor Ort in Sankt Augustin

Der lang ersehnte Sommerurlaub steht vor der Tür und damit die Möglichkeit, die freie Zeit so zu gestalten, wie man möchte. Neben Sonne, Urlaub und Feiern lässt dich aber dein Traum vom Gründerleben nicht los? Dann haben wir genau das Richtige für dich: Die Start-up-Manufaktur Summer School 21! Vom 23. bis zum 27. August 2021 bereiten wir dich in intensiven Workshops auf das Thema Entrepreneurship vor und helfen dir, deine Ideen voranzubringen.
Webbanner der Start-up-Manufaktur-Summer-School 21
Die Start-up-Manufaktur lädt zur Summer School 21 ein (Bild: Start-up-Manufaktur).
Bild einer Gruppe von Personen, die am Schreibtisch sitzen und mit ihren Laptops arbeiten.
Gründerwissen auch in den Sommerferien erweitern? Die Start-up-Manufaktur Summer School 21 macht es möglich (Foto: Unsplash).

Das Konzept: Start-up-Manufaktur Summer School 21

Die Start-up-Manufaktur Summer School 21 ermöglicht gründungsinteressierten Studierenden der H-BRS auch in der vorlesungsfreien Zeit, durch inspirierende Dozentinnen und Dozenten aus der Gründerszene und praxisorientierten Lerninhalten ihr Gründungswissen zu erweitern, um ihrem Traum vom Gründerleben weiter zu folgen.

Alle Teilnehmende erwarten fünf Tage mit intensiven Workshops – digital sowie vor Ort an unserem Standort in St. Augustin. Los geht’s am 23. August 2021.

Mitmachen kann jeder, der Interesse hat, vorrangig richtet sich das Angebot an Studierende der H-BRS. Zusammengearbeitet wird in einer kleinen Gruppe mit maximal 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Willst du mitmachen? Dann melde dich frühzeitig an, die Plätze sind begrenzt!

 

Weiterführende Informationen zur Summer School 21:

 

Bei der Summer School 21 erwartet dich ein tolles interaktives Angebot an Workshops rund um das Thema Entrepreneurship. In digitalen Formaten, aber auch vor Ort werden erfahrene Dozentinnen und Dozenten aus der Start-up Szene mit dir in die wichtigsten Gründungsthemen eintauchen. Egal ob Ideenentwicklung, Marketing, Finanzierung, Teambuilding oder Führung – die Themen decken alle relevanten Bereiche ab und helfen dir, dich bei deinen eigenen Gründungsideen weiterzubringen. In kleinen Gruppen mit maximal 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden die spannenden Inhalte gelehrt. Freue dich dabei auf eine entspannte, vertrauliche Atmosphäre mit motivierten Gleichgesinnten!

 

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Hier eine Übersicht zu dem Stundenplan und den Inhalten

 

Bei der Start-up-Manufaktur Summer School 21 erwarten dich spannende Workshops von erfahrenen Dozentinnen und Dozenten aus der Start-up-Szene. Sie werden dir ihr gesammeltes Erfahrungs- und Praxiswissen in den Workshops der Summer School vermitteln und dich mit neuem Wissen bereichern.

Hier eine Übersicht zu den Dozierenden:

  • Svenja Bremer, Unternehmensberaterin für Gründer:innen,
    • Workshop: Teambuilding
    • Dauer: tbd.
  • Prof. Dr. Klaus Deimel, Wirtschaftswissenschaften, CENTIM
    • Workshop: Unternehmensplanspiel TOPSIM
    • Dauer: tbd.
  • Tammo Ganders, Founding Partner & MD, Excubate
    • Workshop: Ideenentwicklung 
    • Dauer: tbd. 
  • Peter Goeke, Co-Founder & CMO, DeepSkill
    • Workshops: (1) Marketing, (2) Branding, (3) PR
    • Dauer: tbd.
  • Marton Koscev, Programmleiter Mittelstandsförderung, GIZ
    • Workshop: International Leadership
    • Dauer: tbd.
  • Axel Nitsch, Principal, HTGF
    • Workshop: Finanzierungsmöglichkeiten 
    • Dauer: tbd. 
  • Björn Momsen, CFO, Dracoon
    • Workshop: Einführung Entrepreneurial Finance 
    • Dauer: tbd. 
  • David Schnicke, Projektmanager Digital, Aktion Mensch e.V.
    • Workshop: SEO im Kontext Social Entrepreneurship 
    • Dauer: tbd. 

 

Anmeldeverfahren

Wir konnten dein Interesse wecken? Dann melde dich zur Start-up-Manufaktur Summer School 21 bis zum 18. August an!

Du kannst dich für einzelne Workshops oder auch für die gesamte Summer School anmelden.

Da das Angebot begrenzt ist und eine Maximalzahl von 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmern festgelegt wird, lohnt sich eine rechtzeitige Anmeldung. Falls die Plätze bereits vergeben sind, werden die restlichen Bewerberinnen und Bewerber auf eine Warteliste gesetzt und können bei Absage eines anderen Teilnehmenden nachrücken. Daher ist es wichtig, dass Teilnehmende, die eine Zusage erhalten haben, auch rechtzeitig absagen, falls sie doch nicht teilnehmen können!

 

Hier kommst du zur Anmeldung:

Bei Fragen wende dich gerne an Peter Goeke.

 

Key Visual von SUPRA; Logo des Auftraggeber des SUPRA-Projektes: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, EXIST, Europäischer Sozialfonds, Europäische Union
Die Start-up Manufaktur ist Teil des Start-up Programm Sankt Augustin Rheinbach (kurz: SUPRA), einem im Rahmen des EXIST-Programms durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördertes Projekt (Logos: Exist.de)