UbiCrypt

Fachbereiche und Institute: 
Informatik
Von: 
01.10.2012
to
31.12.2018

Projektbeschreibung

Das DFG Graduiertenkolleg UbiCrypt widmet sich Forschungsfragestellungen der Kryptologie in ubiquitären Rechnerwelten, vom einzelnen Chip in Sensoren oder Chipkarten über Smartphones und PCs hin zum allgegenwärtigen Cloud-Computing. UbiCrypt arbeitet an neuartigen IT-Sicherheitslösungen und IT-Sicherheitsanwendungen für die vernetzten ubiquitären Rechnerwelten.In UbiCrypt arbeiten Kryptologen, Ingenieure und Informatiker eng zusammen, um kryptographische Algorithmen von deren Design und Analyse bis zur Implementierung in Hardware und Software zu untersuchen. Das übergreifende Ziel von UbiCrypt ist es, eine internationale und interdisziplinäre Doktorandenausbildung in der IT-Sicherheit auf internationalem Spitzenniveau anzubieten.

Kerstin Lemke-Rust ist bereits seit Start des DFG Graduiertenkollegs UbiCrypt im Oktober 2012 Principal Investigator von UbiCrypt und arbeitet seit vielen Jahren eng mit Forschern der Ruhr-Universität Bochum zusammen.

Projektleitung an der H-BRS

Prof. Dr. Kerstin Lemke-Rust

Angewandte Informatik, insbesondere Informationssicherheit
Kerstin Lemke-Rust
E-Mail: 
kerstin.lemke-rust [at] h-brs.de

Geldgeber

Kooperationspartner