Prof. Dr. Norbert Seeger

Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Campus Sankt AugustinBWL insbesondere Internationale Rechnungslegung und Besteuerung

Forschungsgebiet

Bilanzpolitik im Rahmen des Goodwill-Impairments und der Cash-Generating-Units; Pensionsverpflichtungen und Rating; Asset-Liability-Management, Optimale Konzernbesteuerung

Kontakt

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
E-Mail: 
norbert.seeger [at] h-brs.de

Sankt Augustin

Grantham-Allee 20
53757
Sankt Augustin
Raum: 
E 128

Profil

Fachgebiet
Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Internationale Rechnungslegung und Steuern

Lehrgebiete
Internationale Rechnungsglegung, Unternehmensbesteuerung, Internationale Steuerlehre

Publikationen

  • Die optimale Rechtsstruktur internationaler Unternehmen -Steuerlich orientierte Wahl im Rahmen eines Zwei-Länder-Modells, Wiesbaden 1995

  • Arbeitsbericht der Hochschule für Bankwirtschaft Nr. 32: International Accounting Standards - Financial Instruments, Frankfurt am Main 2001

  • International Accounting Standards: Implications for Financial Institutions, in: Kreditanstalt für Wiederaufbau, Finanzministerium der VR China (Hrsg.),
    Meeting The Challenges of WTO Accession, Peking 2002, S. 81 - 88

  • Als Herausgeber: Steuerliche Brennpunkte 2002, Frankfurt am Main 2002

  • Vorteilhaftigkeit der steuerlichen Organschaft, in: Norbert Seeger (Hrsg.), Steuerliche Brennpunkte 2002, Frankfurt am Main 2002; S. 86 - 106

  • Zusammen mit Regina Zühlsdorf: Investmentfonds, in: Norbert Seeger (Hrsg.), Steuerliche Brennpunkte 2002, Frankfurt am Main 2002, S. 48 - 58

  • Zusammen mit Axel Kraus: Latente Steuern, in: Norbert Seeger (Hrsg.), Steuerliche Brennpunkte 2002, Frankfurt am Main 2002, S. 108 - 120

  • Zusammen mit Henner Böttcher: Arbeitsbericht der Hochschule für Bankwirtschaft Nr. 38: IAS 39 - Financial Instruments, Frankfurt am Main 2003

  • Zusammen mit Gernot Becker: Arbeitsbericht der Hochschule für Bankwirtschaft Nr. 43: Analyse von Cash Flow Statements, Frankfurt am Main 2003

  • Pensionsverpflichtungen und Rating, in: Bertr AV 2003, S. 339 - 343

  • Zusammen mit Klaus Heubeck: "Ungedeckte" Pensionsverpflichtungen im Rating von Unternehmen, in: Der Betrieb 2004, S. 993 - 998

  • Zusammen mit Holger Kahlert als Hrsg., Aktuelle Schwerpunkte der Konzernbilanzierung nach IAS/IFRS, Frankfurt 2005

  • Pensionsverpflichtungen nach IFRS, in Kahlert/Seeger (Hrsg.), Aktuelle Schwerpunkte der Konzernbilanzierung nach IAS/IFRS, Frankfurt 2005; S. 335 - 361

  • CTA auf dem Prüfstand, in: Der Betrieb 2007, S. 697 – 703
     
  • Zusammen mit Klaus Heubeck, Betriebswirtschaftliche Sicht der Betrieblichen Altersversorgung, in: aba-Handbuch zur Betrieblichen Altersversorgung, Heidelberg 2007
     
  • Zusammen mit Klaus Heubeck, Betriebswirtschaftliche Sicht der Betrieblichen Altersversorgung, Sonderdruck der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung (aba), Heidelberg 2008
     
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen der Auslagerung von Pensionsverpflichtungen, in: Bilanzielle Auslagerung von Pensionsverpflichtungen, hrsg. von Kolvenbach/Sartoris, Stuttgart 2009, 2. Auflage, S. 74 – 95
     
  • Ist jede verkürzte Bilanz eine bessere Bilanz? in: Bilanzielle Auslagerung von Pensionsverpflichtungen, hrsg. von Kolvenbach/Sartoris, Stuttgart 2009, 2. Auflage, S. 426 – 439
     
  • Zusammen mit Klaus Heubeck, Mit Pensionsvermögen kann man arbeiten – Die Einführung des BilMoG erfordert ein Überdenken der Strategien, in: FAZ Nr. 207 v. 7.9.2009, S. 14
     
  • Zusammen mit Benedikt Köster, Das IAS 19-Projekt: Die Denkpause nutzen!, in: Deutsche Pensions- und Investmentnachrichten (dpn) 2009, S. 55 – 57
     
  • Zusammen mit Klaus Heubeck und Stephan Derbort, Vergleich der Bilanzierung und Bewertung von Pensionsverpflichtungen nach HGB n.F. und nach IFRS, in: BetrAV 8/2009, S. 77 – 89
     
  • Zusammen mit Stephan Derbort, Die Auswirkungen des BilMoG auf Rückstellungen und Pensionsrückstellungen – Konzeptioneller Vergleich nach HGB und IFRS, in: BetrAV 8/2009, S. 90 – 94
     
  • Zusammen mit Christian Mehlinger, ED IAS 19: Auswirkungen auf die Praxis der Bilanzierung von Pensionsverpflichtungen, in: Betriebs-Berater 2010, S. 1523 – 1528
     
  • Zusammen mit Christian Mehlinger, ED IAS 19: Auswirkungen auf die Praxis der Bilanzierung von Pensionsverpflichtungen – Update zu BB 2010 S. 1523 ff, in: Betriebs-Berater 2011, S. 1771 – 1774
     
  • Derbort/Mehlinger/Seeger, Die Rolle des globalen Aktuars beim Pensionsmanagement internationaler Unternehmen, in: BetrAV 7/2011, S. 604 – 613
     
  • Zusammen mit Stephan Derbort, Richard Herrmann und Christian Mehlinger, Bilanzierung und Bewertung von Pensionsverpflichtungen, 1. Auflage, Wiesbaden 2012
     
  • Zusammen mit Stephan Derbort, Die Abbildung von Pensionsverpflichtungen im Cash Flow Statement nach IAS 7, in: WPg 2013, Heft 7, S. 300 – 309
     
  • Als Hrsg. zusammen mit Katrin Dobersalske und Holger Willing, Verantwortliches Wirtschaften – Nachhaltigkeit in der Betriebswirtschaftslehre, Baden-Baden 2014
     
  • Nachhaltiges Wirtschaften und Betriebswirtschaftslehre, in Dobersalske/Seeger/Willing (Hrsg.), Verantwortliches Wirtschaften – Nachhaltigkeit in der Betriebswirtschaftslehre, Baden-Baden 2014, S. 213 -245
     
  • Zusammen mit Stephan Derbort, Richard Herrmann und Christian Mehlinger, Bilanzierung und Bewertung von Pensionsverpflichtungen, 2. Auflage, Wiesbaden 2016