Prof. Dr. Theo Peters

Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Campus Sankt AugustinBetriebswirtschaftslehre insbes. Organisation und Projektmanagement Projektleitung Gesunde Hochschule

Forschungsgebiet

Betriebliches Gesundheitsmanagement, Neuroleadership, Gesunde Führung

Kontakt

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
E-Mail: 
theo.peters [at] h-brs.de

Sankt Augustin

Grantham-Allee 20
53757
Sankt Augustin
Raum: 
E 139

Profil

Fachgebiet
Betriebswirtschaftslehre, insbes. Organisation und Projektmanagement 

 

Lehrgebiete
Health Management, Projektmanagement, Organisation, Führung und Neuroleadership

 

Forschungsgebiete
Leadership, Neuroleadership, Organisations- und Personalentwicklung, Betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Beratungsangebote
Leadership, Neuroleadership, Neurocoaching, Personalmanagement, Moderation, Teamentwicklung, Restrukturierung und Change Management, Betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Mitgliedschaften

Mitglied im Expertenbeirat zur Begutachtung betrieblicher Gesundheitssysteme in Deutschland (Corporate Health Award in Kooperation EuPD Research, TÜV Süd, Handelsblatt)

 

Weitere Informationen:

www.neuroleadership-grundlagen.de

Projekte

  • Gesundheitsmanagement in Hochschulen
  • Effektive Gestaltung von Arbeitspausen mittels EEG-Messungen
  • Gesunde Arbeits- und Pausengestaltung für die Generation 60+
  • Studie zu Neuroleadership mit SCOAP
  • Leadershipforschung in der Praxis

Publikationen

2018

"Functional work breaks in a high-demanding work environment: an experimental field study". Ergonomics, 61(2): 255-264 (zusammen mit André Scholz, Usha Singh, Johannes Wendsche, Stefan Schneider und Theo Peters).

"Nachhaltiges betriebliches Gesundheitsmanagement - Empfehlungen für die Implementierung in der Praxis". In: A. Gadatsch, H. Ihne, J. Monhemius & D. Schreiber (Hrsg.), Nachhaltiges Wirtschaften im digitalen Zeitalter. Wiesbaden: Springer (zusammen mit André Scholz, Usha Singh und Theo Peters).

2017

"Psychische Gefährdungen am Arbeitsplatz -  Herausforderungen aus sozialversicherungswissenschaftlicher Perspektive". Zeitschrift für Arbeit- und Sozialrecht (zusammen mit Vincenzo Cusumano et al.).

"Wissenschaft trifft Praxis". Personalwirtschaft, 5 (zusammen mit André Scholz, Usha Singh und Argang Ghadiri).

"Trends in der Leadership-Forschung". In: A. Gadatsch, A. Krupp & A. Wiesehahn (Hrsg.), Controlling und Leadership: Springer.

2016

"eHealth und mHealth in der Gesundheitsförderung". In: A. Ghadiri, A. Ternès & T. Peters (Hrsg.), Trends im Betrieblichen Gesundheitsmanagement - Ansätze aus Forschung und Praxis. Wiesbaden: SpringerGabler (mit Benjamin Klenke)

"Trends im Betrieblichen Gesundheitsmanagement - Ansätze aus Forschung und Praxis". SpringerGabler (mit Argang Ghadiri und Anabel Ternès).

2015

"Leadership - Traditionelle und moderne Konzepte. Mit vielen Beispielen", 1. Auflage, Springer Gabler.

"Short Bouts of Intensive Exercise During the Workday Have a Positive Effect on Neuro-cognitive Performance". Stress and Health - Article first published online: 9 OCT 2015 (mit Petra Wollseiffen, Argang Ghadiri, André Scholz, Heiko K. Strüder, Rainer Herpers und Stefan Schneider).

"Mimikmeditation zur Stressregulation". CO’MED - Fachmagazin für Complementär-Medizin 21 (4): 46-47, 2015 (mit Michael Meudt und Argang Ghadiri).

2014

"SCOAP als Bedürfnistheorie für das Neuromarketing", in: Internationale Trends in der Markenkommunikation - Was Globalisierung, neue Medien und Nachhaltigkeit erfordern, Springer Gabler (mit Andreas Habermacher und Theo Peters).

"Beitrag von inhaltlich gestalteten Arbeitspausen für das betriebliche Gesundheitsmanagement". CO’MED - Fachmagazin für Complementär-Medizin 20 (11): 45-49 (mit Argang Ghadiri, Joachim Prinz und Axel Kowalski).

"Das Gehirn, Entscheidungen und Unconscious Bias". Charta der Vielfalt: Vielfalt erkennen - Strategien für einen sensiblen Umgang mit unbewussten Vorurteilen, 05/2014, 21-28 (mit Andreas Habermacher und Argang Ghadiri).

"The case for basic human needs in coaching: A neuroscientific perspective - The SCOAP Coach Theory". The Coaching Psychologist 10 (1), 7-16 (mit Andreas Habermacher und Argang Ghadiri).

"Neuroleadership - Grundlagen, Konzepte, Beispiele", 2. Auflage, Gabler (mit Argang Ghadiri).

"Arbeitspausen als nachhaltige Investition in das Humankapital", in: Verantwortliches Wirtschaften - Nachhaltigkeit in der Betriebswirtschaftslehre, Nomos (mit Argang Ghadiri).

"Neuroleadership - Personalführung nach neurowissenschaftlichen Grundbedürfnissen", in: Verantwortliches Wirtschaften - Nachhaltigkeit in der Betriebswirtschaftslehre, Nomos (mit Argang Ghadiri).

2013

"Betriebliches Gesundheitsmanagement: audio-visuelle Entspannung kann Krankenstand senken". CO’MED - Fachmagazin für Complementär-Medizin 19 (4): 40-43 (mit Argang Ghadiri und Matthias Kohl).

"Neuroleadership - A Journey Through the Brain for Business Leaders", Springer (mit Argang Ghadiri und Andreas Habermacher)

"Gute Führungsarbeit ist im Wettbewerb um die besten Mitarbeiter ein klarer Vorteil". Energie & Karriere Magazin, 03/2013, 22-23 (mit Theo Peters).

2012

"Neuroleadership - Wie unser Menschenbild die Mitarbeiterführung verändert". Personalmanager 10/2012, 20-23 (mit Argang Ghadiri).

"Mitarbeiter führen heißt Gehirne führen". Personalwirtschaft, 05/2012, 67-69 (mit Argang Ghadiri).

"Der Brain-directed Man - Warum Neuroleadership für Personalmanager ein Muss ist." Personalmanagement Kongress E-Journal 1(1), 6-7 (mit Argang Ghadiri).

Vorträge

BGM Pro 2019: Mehr Gesundheitskompetenz durch nachhaltige Sensibilisierung in Zusammenarbeit mit brainLight (Köln)

Life Balance Day 2016 (brainLight): Nachhaltige Sensibilisierung für Gesundheit (Aschaffenburg)

Life Balance Day 2015 (brainLight): Gesunde Führung mit Neuroleadership (Aschaffenburg)

Schweizer Bundesbahn (SBB): Neuroleadership (Bern)

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit: Neuroleadership oder unsere neuronalen Autobahnen (Bonn)

T-Systems (Deutsche Telekom AG): Neuroleadership. Ein neuer Ansatz für die Mitarbeiterführung (Bonn)

Empiricon: Personal- und Marktforschung: Neuroleadership (Bern)

Deutsches Krankenhaus Institut (DKI): Neuroleadership (Berlin)

Corporate Health Award 2012: Pausenforschung und Gesundheitsmanagement (Frankfurt)

Zukunft Personal (Fachmesse): Neuroleadership (Köln)