Direkt zum Inhalt

Zentrum für Innovation und Entwicklung in der Lehre (ZIEL)

Förderprogramm Gute Lehrideen

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Förderprogramm "Gute Lehrideen".

Beschreibung:

Das Förderprogramm "Gute Lehrideen" unterstützt Lehrende bei der Umsetzung guter Ideen für die Lehre.

Gefördert wird die innovative Weiterentwicklung von Lehrangeboten, die didaktisch sinnvoll sind, über Ihre bisherigen normalen Lehrveranstaltungen hinausgehen und möglichst auch Modellcharakter für andere haben. Gerne gesehen wird auch der Einsatz von E-Learning-Elementen. Wenn Sie die Möglichkeiten von LEA, LEXA oder des E-Learnings generell ausprobieren oder intensiver nutzen möchten: das E-Learning-Team der Bibliothek übernimmt die Schulung und Weiterqualifizierung Ihrer studentischen Hilfskräfte!

Finanziert wird eine Hilfskraft (SHK oder WHK) für bis zu 6 Monate (max. 3.200 €).

 

Antrag:

Um einen Antrag auf Förderung zu stellen, laden Sie bitte bis zum (aktuell findet keine Ausschreibung statt) eine Ideenskizze mit Finanzierungsplan mit max. 2 Seiten im PDF-Format im unten eingefügten Einreichungstool hoch (aktuell nicht möglich) und ergänzen die Tabelle um Ihre Angaben.

 

Ihre Skizze (1-2 Seiten) sollte enthalten:

  • Beschreibung Ihrer aktuellen Situation in der Veranstaltung
  • Beschreibung Ihrer innovativen Idee für die Lehre
  • Die angestrebten Verbesserungseffekte und Ziele Ihrer geplanten Maßnahmen
  • Beschreibung, wofür genau Sie eine Hilfskraft einsetzen wollen
  • Finanzierungsplan: Bitte teilen Sie uns die benötigte Fördersumme, die Wochenstunden der SHK, den zeitlichen Umfang (1 - 6 Monate) und falls möglich, den Starttermin der SHK mit.

Hinweise:

Bitte berücksichtigen Sie bei der Antragstellung, dass das Förderprogramm insbesondere darauf zielt, gute Lehrideen auszuprobieren und Impulse zu setzen. Die dauerhafte Finanzierung von Maßnahmen ist hingegen nicht möglich und auch die Anzahl an Förderungen je Person ist beschränkt. Falls Sie bereits zwei Förderungen erhalten haben oder ein Folgeprojekt zu einer vorherigen Förderung planen, sprechen Sie uns daher im Vorfeld gerne an.

Wenn Sie eine Förderung erhalten, sichern Sie uns damit zu, nach Abschluss des Projekts mittels eines Berichts o.ä. über Ihre Neuerung in der Lehre und Ihre Erfahrungen kurz zu berichten. Ihre Ergebnisse werden wir anschließend auf der Webseite und auf den sozialen Medien veröffentlichen.

 

Falls Sie Fragen zum Förderprogramm haben, wenden Sie sich bitte an Frau Veronika Trimpop.

 

Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen und wünschen Ihnen viel Erfolg!