car-bits.de

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
CAR-Bits erforscht die sichere und anwenderfreundliche Datensammlung und -Verwertung im Connected Car. Die H-BRS fokussiert auf Mehwertdienste und gebrauchstauglichen Datenschutz.
Fachbereiche und Institute: 
Wirtschaftswissenschaften
From: 
01.01.2016
to
31.12.2018
Förderungsart: 
Öffentliche Forschung

Projektbeschreibung

Im Projekt CAR-BITS.de soll Datenschutz auch in der Automobil-Branche Wirklichkeit werden. Aufgabe ist es, die großen Datenmengen, die durch Sensorsysteme im Auto entstehen, datenschutzrechtlich abzusichern.

Wenn vernetzte Autos durch die Straßen fahren, übermitteln Sensoren den jeweiligen Standort, den Zustand der Straßen oder wie schnell das Auto fährt. Daten wie diese dürfen nicht in Zusammenhang mit Personen gebracht werden. Gemeinsam mit der Continental Automotive GmbH, dem Fraunhofer Institut AISEC und der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg entwickelt Uniscon einen Prototyp, der zeigt, wie Big Data auszuwerten ist, ohne dass Datenschutzrechte verletzt werden.

Das Datenschutz-Projekt CAR-BITS.de hat die Aufgabe, Daten, die über das Auto ermittelt werden, rechtskonform auszuwerten. Ziel des Pilotvorhabens ist eine Dienste-Plattform zu verwirklichen, die verschiedenen Anwendungsbereichen Daten zur Verfügung stellt, welche aus Systemen von Autos stammen. Damit bietet CAR-BITS.de die Möglichkeit, Big Data aus dem Straßenverkehr effizient zu nutzen.

Vernetzte Automobile sollen die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen. Doch bei Big Data Auswertungen von Autodaten darf man eines nicht aus den Augen verlieren: das Recht des Fahrers auf informationelle Selbstbestimmung.

Insgesamt zielt das Projekt damit auf Innovationen in den folgenden Bereichen ab:

  • Eine technisch abgesicherte Zweckbindung bei der Auswertung von Daten zu entwickeln
  • Ausrichtung sowohl Prinzipien wie „Privacy by Design“, als auch systemspezifische Anforderungen an die Nutzer-Interkation berücksichtigt und dadurch für eine hohe Akzeptanz der Technologie sorgt
  • Showcases: Entwicklung von Anwendungsfällen und Demonstratoren, die als in den Lebensalltag eingebettete Showcases das Conencted Car erlebbar machen.

 

Projektleitung an der H-BRS

Prof. Dr. Gunnar Stevens

Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Campus Sankt Augustin
BWL insbesondere Wirtschaftsinformatik
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
E-Mail: 
Gunnar [dot] Stevens [at] h-brs [dot] de

Sankt Augustin

Raum: 
E 025

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Projektergebnisse

Publikationen

2015

Stickel, O., Ogonowski, C., Jakobi, T., Stevens, G., Pipek, V., & Wulf, V.. (2015). Praktiken der Nutzerintegration im Entwicklungsprozess von KMU. Paper presented at the Mensch und computer 2015, Stuttgart.

Jakobi, T., & Stevens, G.. (2015). Potentials of energy consumption measurements in office environments. Paper presented at the Proceeding of ict4s ’15.

Jakobi, T., & Stevens, G.. (2015). Energy saving at work – and when not working! Insights from a comparative study. Paper presented at the Proceedings of enviroinfo ’15.

2014

Castelli, N., Ogonowski, C., Stevens, G., & Jakobi, T.. (2014). Placing information at home. Paper presented at the Ubicomp ’14 adjunct proceedings, New York, New York, USA.

Castelli, N., Stevens, G., Jakobi, T., & Schönau, N.. (2014). Switch off the light in the living room, please! Making eco-feedback meaningful through room context information. Paper presented at the Proceedings of enviroinfo ’14.

Ogonowski, C., Ley, B., Randall, D., & Mu, M.. (2014). Designing with users for domestic environments: methods-challenges-lessons learned. Paper presented at the Cscw companion ’14, New York, NY, USA.

Schwartz, T., Stevens, G., Jakobi, T., Denef, S., Ramirez, L., Wulf, V., & Randall, D.. (2014). What People Do with Consumption Feedback: A Long-Term Living Lab Study of a Home Energy Management System. Interacting with computers.

Stevens, G., Jakobi, T., & Detken, K.. (2014). Mehrseitige, barrierefreie Sicherheit intelligenter Messsysteme. Datenschutz und datensicherheit, 38(8/2014), 536-544.

2013

Jakobi, T., & Stevens, G.. (2013). Always beta: cooperative design in the smart home. Paper presented at the Pervasive and ubiquitous computing, adjunct publication.

2012

Jakobi, T., & Schwartz, T.. (2012). Putting the user in charge: end user development for eco-feedback technologies. Paper presented at the Sustainable internet and ict for sustainability (sustainit), 2012.

2011

Jakobi, T., Stevens, G., & Schwartz, T.. (2011). EUD@Smart Homes: Smart refurbishment of rented apartments to improve energy efficiency. Is-eud’11 workshop on eud for supporting sustainability in maker communities, 1-8.

Geldgeber

Kooperationspartner