Blaue Schiene

Um die Ingenieure und Ingenieurinnen von morgen optimal auf einen verantwortungsvollen Umgang mit den globalen Ressourcen vorzubereiten, hat der Fachbereich EMT die Blaue Schiene in den Bachelor-Studiengängen Maschinenbau und Elektrotechnik eingeführt.
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Nachhaltigkeit im Ingenieursstudium

Ingenieure und Ingenieurinnen haben viel dazu beizutragen, das Leben leichter und die Welt sicherer zu machen. Doch lange nicht alles, was hier und heute sinnvoll scheint, ist auch in anderen Teilen unserer Erde von Nutzen oder langfristig eine gute Sache.

Ein Beispiel stellen Verpackungen aus Kunststoff dar: Sie helfen, Kosten und Energie bei Herstellung und Transport zu senken, können jedoch bei unangemessener Entsorgung zu massiven Umweltproblemen führen. Die Erkenntnis, dass dies auf Dauer nicht akzeptabel ist, setzt sich mehr und mehr in unserer Gesellschaft durch und fordert zum Umdenken auf.

Nachhaltigkeit fest im Studium verankert

Bei der Blauen Schiene handelt es sich um Module, in denen Aspekte der Nachhaltigkeit vermittelt werden. In jedem Semester werden mindestens eine Vorlesungen, ein Seminar oder ein Projekt angeboten, in dem die Studierenden die Grundlagen nachhaltiger Technik kennenlernen.

Das Themenspektrum dieser Fächer reicht von erneuerbaren Energien, E-Mobilität und Energy Harvesting bis hin zum Energiemanagement in IT-Systemen oder der nachhaltigen Produktentwicklung.

Weitere Informationen zum Thema Nachhaltigkeit an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg bietet das Internationale Zentrum für Nachhaltige Entwicklung (IZNE).