Prof. Dr. Paul Melcher

Aktorik und Qualitätsmanagement

Forschungsgebiet

Prozessorgansiation, Qualitätsmanagement und aktorischer Schall

Kontakt

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
E-Mail: 
paul.melcher [at] h-brs.de

Sankt Augustin

Grantham-Allee 20
53757
Sankt Augustin
Raum: 
B 229
Telefon: 
+49 172 2723657

Profil

Arbeitsschwerpunkte

  • Qualitätsmanagement
  • Qualitätsmanagementmethoden
  • Prozessanalyse (Audits) und Prozessoptimierung (Workflowentwicklung)

Aufgaben in der Hochschule

  • 2000-2020 Praxissemesterbeauftragter
  • 2005-2015 Leitung von vier Berufungskommissionen
  • 2013-2015 Mitglied des Fachbereichsrates
  • 2016-2018 Mitglied des Studienbeirats
  • 2009-2020 Qualitätsbeauftragter
  • 2010-2020 Stipendienbeauftragter
  • 2014-2020 Evaluationsbeauftragter
  • Berufungsbeauftragter des Präsidiums

Lebenslauf

  • Studium des Maschinenbaus an der Universität Siegen und Engineering with Business Studies am Portsmouth Polytechnic
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Institut für Konstruktion
  • Promotion zum Dr.-Ing. mit Auszeichnung der IHK Siegen
  • Oberingenieur am Institut für Konstruktion der Universität Siegen
  • Fachreferent für Entwicklung und Konstruktion, Robert Bosch GmbH
  • Abteilungsleiter für Entwicklung und Konstruktion, Zinser Textilmaschinen GmbH
  • Hauptabteilungsleiter Entwicklung und Konstruktion für Kunststoff-Spritzgießmaschinen, Battenfeld GmbH
  • Inhaber und Geschäftsführer der Q-Kon Unternehmensberatung

Zusatzqualifikationen und Lizenzen

Referenzen

  • Auditierung und Prozessoptimierung in Unternehmen diverser Branchen und Größen
  • Ausbildung von Internen Auditoren für einen großen Telekommunikationskonzern
  • Beratungen zahlreicher Unternehmen und einer Zertifizierungsgesellschaft in QM
  • Durchführung individueller QM-Schulungen in zahlreichen Unternehmen
  • Einführung von QM-Systeme nach DIN EN ISO 9001 und IATF 16949 in mittelständischen Unternehmen
  • FMEA-Schulungen und Moderationen in Entwicklung, Montage und Prozessen
  • Führungskräftetrainings in Unternehmen
  • Konzeption von Prozesslandkarten diverser Unternehmen
  • LEAN-Anwendungen bei einem großen Kunststoff-Spritzgießteile-Hersteller
  • LEAN-Anwendungen durch Workflow-Entwicklungen in der Hochschule
  • Mastervorlesungen Integrierte Managementsysteme
  • Methodenschulungen in zahlreichen Unternehmen
  • Mitarbeiterschulungen in der Prozesslandkarte eines großen Automobilkonzerns
  • Moderation bei der Optimierung der Prozesslandkarte eines großen Chemiekonzerns
  • Montageoptimierung eines Sportwagen-Hersteller
  • Entwicklung eines E-Learning Training für die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ)

Auszeichnungen

Projekte

Forschungsprojekte

Patente

  • Schaefer, M.; Melcher, P.; Böhmer, T.; Schuster, J.: Sicherheitsvorrichtung zur Verhinderung von Unfällen mit Personenschäden durch Maschinen. Deutsche Patentschrift  DE 10 2010 022 095.7 (01.12.2011).
  • El Morabet, A. L., Melcher, P.: Aggregat aus Öffnungseinrichtung und zugehöriger Identifizierungseinrichtung. Gebrauchsmuster-Nr. 20 2008 000 934.0 (10.04.2008).
  • Schwalm, H. ; Melcher, P.: Verfahren und Einrichtungen zum Wechsel von Spinnkannen an Spinnmaschinen. Deutsches Patent  DE 1 96 54 375.4 (05.06.1997).
  • Melcher, P., Becker, G.: Transportsarg zur Mehrfachverwendung. Gebrauchsmuster Nr. 295 09 150.9 (17.08.1995).
  • Melcher, P.; Holzschuh, J.: Spritzeinheit für eine Spritzgießmaschine. Deutsche Patentschrift DE 44 05 137 C2 (18.02.1994).
  • Melcher, P. ; Hummel, J.: Streckwerk für eine Spinnereimaschine, insbesondere für  eine Regulierstrecke für Baumwolle. Europapatent  DE 42 32 302.9 (31.03.1994).
  • Melcher, P. ; Hummel, J.: Streckwerk für eine Spinnereimaschine, insbesondere für  eine Regulierstrecke für Baumwolle. Deutsche Patentschrift DE 41 40 984.1 (17.06.1993).

 

Publikationen

2020

2015

2014

2013

2012

  • Groth, R.; Melcher, P.; Uth, M.; Rinne, M.: Neue Freiheit erfolgreich nutzen - Einführung eines Chancen- und Risikomanagements an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg-. In: Wissenschaftsmanagement-Zeitschrift für Innovation, Heft 2, Jg.19 (2012), S. 44-49.

1998

  • Melcher, P.: Fördertechnische Automatisierung zwischen Textilmaschinen. In: Grebe/Hoffmann/Melcher (Hrsg.) „Beiträge zur angewandten Konstruktions- und Fördertechnik“, Shaker Verlag, Aachen: 1998. S. 95-108.

1987

  • Melcher, P.; Schwalm, W.: Automatisierung in Textilbetrieben - Eine ganzheitliche Betrachtung. In: Melliand Textilberichte 1-2,  Seite 48-51. Frankfurt: Feb. 1997.

1996

  • Melcher, P.; Schwalm, W.: Automation in textil mills: a comprehensive approach. In: Melliand International (4) Seite 237-239. Frankfurt, Milan, New York, Hongkong: Dez. 1996.

1989

  • Melcher, P.; Schwarz, W.: Belastungsversuche von Hydrogetriebemotoren unter 600 bar Wasserdruck im Tiefsee-Simulator. In: Ölhydraulik und Pneumatik (o+p) 33 (1989) Nr. 7, Seite 590-593.

1988

  • Melcher, P.: Mathematische Modellbildung zur Befahrbarkeitssimulation einer mobilen Tiefsee-Arbeitsmaschine. In: Robotersysteme 4, Springer-Verlag (1988), Seite 209-222.
  • Melcher, P.; Schwarz, W.: Untersuchung eines elektrohydraulischen Antriebssystems für geschleppte Prototypen von Manganknollenkollektoren. In: Ölhydraulik und Pneumatik (o+p) 32 (1988) Nr. 11, Seite 760-766.

1986

  • Melcher, P.: Untersuchungen über die Befahrbarkeit des Tiefseebodens mit aktiven Manganknollenkollektoren. Dissertation, Universität-GH Siegen: 1986.
  • Melcher, P.: Entwicklung eines elektrohydraulischen Antriebsaggregates für den Einsatz in 6000 m Meerestiefe. Beitrag zum 7. Kolloquium der Universität-GH Paderborn: „Massenguttransport durch Rohrleitungen“. Berichtswerk, Seite L1-L40. Meschede: 1986.
  • Melcher, P.; Schwarz, W.: Fahr- und Lenkantrieb einer Tiefsee-Arbeitsmaschine. In: Ölhydraulik und Pneumatik (o+p) 30 (1986) Nr. 8, Seite 581-586.

1984

  • Schwarz, W; Melcher, P.: Untersuchungen über die Befahrbarkeit des Tiefseebodens mit selbstfahrenden Arbeitsmaschinen zur Manganknollenförderung. Beitrag zum 6. Kolloquium der Universität-GH Paderborn: „Massenguttransport durch Rohrleitungen“. Berichtswerk, Seite H1-H42. Meschede: 1984.

Vorträge

2020

  • Melcher, P.: „Qualitätskriterien für Online-Schulungen -Auditfragenkatalog als Checkliste-" VDI-Vortrag 01.12.2020. 

2019

  • Melcher, P.: "FMEA-Update-Harmonisierung VDA & AIAG" Vortrag auf dem Regionalkreistreffen der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) in Bonn am 06.11.2019.
  • Melcher, P.: "Zeitersparnis und Qualitätssteigerung durch Digitalisierung des Bewerbungsprozesses von Studierenden für das Deutschlandstipendium" Vortrag auf dem ITA-Automotiv und BPM-Symposium auf der Hannover Industrie Messe, Halle 5, Stand E 36 am 3.4.2019.

2015

  • Melcher, P.: Vorstellung der gfo-Studie „Prozessorganisation im deutschen Unternehmen“ CeBIT-Messe Hannover: 20.03.2015.
  • Melcher, P.: Präsentationsvortrag für das beste VDMA-Maschinenhaus 2015.VDMA, Frankfurt: 16.03.2015.
  • Melcher, P.: Vortrag „Prozessorganisation in deutschen Unternehmen“. gfo-Regionalmeeting. Sankt Augustin: 02.03.2015.                       
  • Melcher, P.: Vortrag „Umsetzungsstand der Prozessorganisation in Deutschland“. gfo-Symposium Wandlungsfähige Organisationsstrukturen in der Arbeitswelt der Zukunft. LERNTEC Karlsruhe: 27.01.2015.

2014                      

  • Melcher, P.: Vortrag „Fehler-Möglichkeits-Einfluss-Analyse (FMEA) mit MITO“. 2. Methoden-Anwendungs-Fachtagung. Hannover: 26.09.2014.

2013

  • Melcher, P.: Vortrag „plan-do-check-act vor 25 Jahren und heute - Ein Vergleich aus Sicht der Forschung und Lehre“. VDI-DGQ-Jubiläumsveranstaltung zum 25-jährigen Bestehen. Dr. Reinold Hagen Stiftung, Bonn: 04.12.2013.
  • Melcher, P.: Vortrag „Qualitätsmanagement mit MITO“. 1. MITO-Methoden-Anwendungs-Fachtagung. Hannover: 14.11.2013.
  • Melcher, P.: Vortrag „Lehr- und Qualitätskonzept des Fachbereiches  03 (EMT) vor der VDMA-Jury für das Beste Maschinenhaus. Frankfurt: 29.10.2013.
  • Melcher, P.: Vortrag „Fehler-Möglichkeits-Einfluss-Analyse (FMEA) mit MITO“. 4. MITO-Community-Treffen. Hannover: 23.03.2013.

2012

  • Melcher, P.: Vortrag „Bewertung von projektorientiert erworbenen Handlungs-kompetenzen durch Studierende“ . Internationale Tagung  TEACHING IS TOUCHING THE FUTURE-EMPHASIS ON SKILLS. Universität Mainz: 29.11.2012. 

2011

  • Melcher, P.: Moderation der Stipendienfeier der Hochschule-Bonn-Rhein-Sieg, Audi-Maximum, Sankt Augustin:  24.02.2011.
  • Winzker, M.; Melcher; P. Asteroth, A.: Posterausstellung „Projektarbeit in den Ingenieurwissenschaften und der Informatik “. Internationale Hochschulrektorenkonferenz „3. Qualitätsdialog - Lehre und Lernen in der Ingenieurausbildung“, VDI, Stifterverband und HRK, Hannover: 12. und 13.09.2011.
  • Melcher, P.: Moderation der Stipendienfeier der Hochschule-Bonn-Rhein-Sieg, Audi-Maximum, Sankt Augustin:  01.12.2011.

2010

  • Winzker, M. Melcher,P.: Posterausstellung von Good Practice Beispielen der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, HRK Bologna-Konferenz, Berlin: 17.05.2010. 
  • Melcher, P.: Vortrag „Normung in der Hochschule“ , DIN-Tagung, Dr. Reinold Hagen Stiftung, Bonn: 19.05.2010.

2009

  • Melcher, P.: Vortrag „Normungsgrundlagen in der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg“.
  • Tagung des DIN Ausschuss Normenpraxis (APN) , Sankt Augustin,  08.10.2009.
  • Winzker, M.;  Melcher; P.: Posterausstellung „Freiräume für Selbstlernphasen und Projekte  im Studium Elektrotechnik und Maschinenbau“. Internationale Hochschulrektorenkonferenz  „1. Qualitätsdialog - Lehre und Lernen in der Ingenieurausbildung“, VDI, Stifterverband und HRK, Bonn: 14. und 15.09.2009.

2003

  • Melcher, P.: Moderation der Abschlussveranstaltung des Modellversuchs „Leistungsstarke Auszubildende (LAnf). Dr. Reinold Hagen Stiftung, Bonn:  23.06.2003.

2002

  • Melcher, P.: Moderation der Tagung des Kunststoffsektors NRW (k-sektor). Beethovenhalle, Bonn: 14.11.2002.
  • Melcher, P.: Vortrag „Methoden zur ganzheitlichen und interdisziplinären Produktentwicklung“. VDI - MECHATRONIK - WORKSHOP, Stuttgart 26.9.2001. Ebenso: VDI-Haus, Düsseldorf: 08.03.2002.

2001

  • Melcher, P.: Vortrag „Prozessorientiertes Qualitätsmanagement für das Blasformen“. VDI -Gesellschaft Kunststofftechnik, Praxisseminar, Bonn: 11.09.2001.
  • Melcher, P.: Vortrag „Methoden zur ganzheitlichen und interdisziplinären Produktentwicklung“. VDI - MECHATRONIK - WORKSHOP, Stuttgart: 18.10.2000 Ebenso: VDI-Haus, Düsseldorf:  7.3.2001.

2000

  • Melcher, P.: Vortrag „Qualitätssicherung im Blasformbetrieb“. VDI - Gesellschaft Kunststofftechnik, Praxisseminar, Bonn: 19.09.2000.

1999

  • Melcher, P.: Vortrag „FMEA - Eine Methode zur Risikominimierung im Werkzeugbau“.   Internationale Tagung Werkzeugbau. Bad Honnef: 27./28.04.1999.
  • Melcher, P.: Vortrag „Methoden zur ganzheitlichen und interdisziplinären Produktentwicklung“. VDI - MECHATRONIK - WORKSHOP, VDI-Haus,  Düsseldorf: 15.5.97. Ebenso: Haus der Architekten, Stuttgart 13.03.1998; Ebenso: VDI-Haus, Düsseldorf 12.03.1999.

1996

  • Melcher, P.: Vortrag „Quality Function Deployment (QFD) - Ein Werkzeug zum Erkennen und Umsetzen von Kundenwünschen“.  DGQ-Regionalkreis, Siegen: 19.03.1996.
  • Melcher, P.: Vortrag „Designlenkung“ - Informationsseminar, Initiative Qualitätssicherung IQS NRW e.V. Dortmund: 18.01.1996.

1995

  • Melcher, P.: Vortrag „Qualität und Wirtschaftlichkeit - ein Widerspruch?“ REFA-Arbeitskreis AKIE, Siegen: 26.09.1995.
  • Melcher, P.: „Aufbau und Modifizierung von Qualitätssicherungssystemen für mittelständische Unternehmen“. Nebenberufliche Vortragstätigkeit am Berufsbildungszentrum der Industrie- und Handelskammer Siegen: 18.04.1994 bis 01.06.1995. 

Weitere Infos

E-Training - QM-Tools für die Praxis

Übersicht

E-Training: QM-Tools für die Praxis

Video 1: Datensammelblatt

E-Training: QM-Tools für die Praxis

Video 2: Histogramm

E-Training - QM-Tools für die Praxis

Video 3: PARETO-Diagramm

E-Training - QM-Tools für die Praxis

Video 4: Qualitätsregelkarte

E-Training - QM-Tools für die Praxis

Video 5: Korrelationsdiagramm

E-Training - QM-Tools für die Praxis

Video 6: ISHIKAWA Diagramm

E-Training - QM-Tools für die Praxis

Video 7: Brainstorming

E-Training - QM-Tools für die Praxis

Video 8: Ablaufdiagramm