Direkt zum Inhalt

Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau & Technikjournalismus

Melcher-Paul FBEMT 20150701 StA Foto S.Flessing.jpg (DE)

Prof. Dr. Paul R. Melcher

Seniorprofessor/Aktorik, Qualitätsmanagement und Integrierte Managementsysteme

Gliederung

Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau & Technikjournalismus, Institut für Technik, Ressourcenschonung und Energieeffizienz (TREE)

Standort

Sankt Augustin

Adresse

Grantham-Allee 20

53757, Sankt Augustin

Telefon

+49 172 2723657

Profil

Arbeitsschwerpunkte

  • Qualitätsmanagement
  • Qualitätsmanagementmethoden
  • Prozessanalyse (Audits) und Prozessoptimierung (Workflowentwicklung)

Aufgaben in der Hochschule

  • 2000-2020 Praxissemesterbeauftragter
  • 2005-2015 Leitung von vier Berufungskommissionen
  • 2013-2015 Mitglied des Fachbereichsrates
  • 2016-2018 Mitglied des Studienbeirats
  • 2009-2020 Qualitätsbeauftragter
  • 2010-2020 Stipendienbeauftragter
  • 2014-2020 Evaluationsbeauftragter
  • 2018-2020 Berufungsbeauftragter des Präsidiums

Lebenslauf

  • Studium des Maschinenbaus an der Universität Siegen und Engineering with Business Studies am Portsmouth Polytechnic
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Institut für Konstruktion
  • Promotion zum Dr.-Ing. mit Auszeichnung der IHK Siegen
  • Oberingenieur am Institut für Konstruktion der Universität Siegen
  • Fachreferent für Entwicklung und Konstruktion, Robert Bosch GmbH
  • Abteilungsleiter für Entwicklung und Konstruktion, Zinser Textilmaschinen GmbH
  • Hauptabteilungsleiter Entwicklung und Konstruktion für Kunststoff-Spritzgießmaschinen, Battenfeld GmbH
  • Inhaber und Geschäftsführer der Q-Kon Unternehmensberatung
  • Professor für Konstruktion, Aktorik und Integrierte Managementsysteme
Zusatzqualifikationen und Lizenzen

Referenzen

  • Auditierung und Prozessoptimierung in Unternehmen diverser Branchen und Größen
  • Ausbildung von Internen Auditoren für einen großen Telekommunikationskonzern
  • Beratungen zahlreicher Unternehmen und einer Zertifizierungsgesellschaft in QM
  • Durchführung individueller QM-Schulungen in zahlreichen Unternehmen
  • Einführung von QM-Systeme nach DIN EN ISO 9001 und IATF 16949 in mittelständischen Unternehmen
  • FMEA-Schulungen und Moderationen in Entwicklung, Montage und Prozessen
  • Führungskräftetrainings in Unternehmen
  • Konzeption von Prozesslandkarten diverser Unternehmen
  • LEAN-Anwendungen bei einem großen Kunststoff-Spritzgießteile-Hersteller
  • LEAN-Anwendungen durch Workflow-Entwicklungen in der Hochschule
  • Mastervorlesungen Integrierte Managementsysteme
  • Methodenschulungen in zahlreichen Unternehmen
  • Mitarbeiterschulungen in der Prozesslandkarte eines großen Automobilkonzerns
  • Moderation bei der Optimierung der Prozesslandkarte eines großen Chemiekonzerns
  • Montageoptimierung eines Sportwagen-Hersteller
  • Entwicklung eines E-Learning Training für die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ)
  • Freiberuflicher Auditor, Berater und Trainer für Qualitätsmanagement und integrierte Managementsysteme

Moderation (gemeinnützig)

  • (2016-2019) Moderation der "Studientage FB 03". Steyler Mission in Sankt Augustin
  • (2016) Moderation von "Karrierexperte Dr. Heiko Mell" auf dem Alumni-Tag im Audimax der H-BRS 2016
  • (2015) Moderation des FB 03 Teams zum VDMA-Preis "Bestes Maschinenhaus 2015"
  • (2015) Moderation des "Tag des offenen Projektes im FB 03" am 3.7.2015
  • (2011) Moderation der "Stipendienfeier der H-BRS" im Audimax am 24.02.2011
  • (2010) Moderation der Tagung "Normung und Lehre-nicht nur in der Hochschule". Dr. Reinold Hagen Stiftung und Deutsches Institut für Normung (DIN) am 19.05.2010
  • (2002) Moderation ":k-kongress" vom Rohstoff zum Kunde am 29. und 30. 10. 2002 in der Bonner Beethovenhalle
  • (2000) Moderation der "Projekt-Abschlussveranstaltung QUATRO" (Prozeßregulierung & Prozeßregulierer im Fertigungsbereich) in der Dr. Reinold Hagen Stiftun
  • (1995) Moderation der "40 Jahrfeier der Judo Vereinigung Siegerland e.V." Siegen, Siegerlandhalle am 23.09.1995

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ)
  • Verein Deutscher Ingenieure (VDI)
  • Gesellschaft für Organisation (gfo)

Projekte

Forschungsprojekte
Patente
  • Schaefer, M.; Melcher, P.; Böhmer, T.; Schuster, J.: Sicherheitsvorrichtung zur Verhinderung von Unfällen mit Personenschäden durch Maschinen. Deutsche Patentschrift  DE 10 2010 022 095.7 (01.12.2011).
  • El Morabet, A. L., Melcher, P.: Aggregat aus Öffnungseinrichtung und zugehöriger Identifizierungseinrichtung. Gebrauchsmuster-Nr. 20 2008 000 934.0 (10.04.2008).
  • Schwalm, H. ; Melcher, P.: Verfahren und Einrichtungen zum Wechsel von Spinnkannen an Spinnmaschinen. Deutsches Patent  DE 1 96 54 375.4 (05.06.1997).
  • Melcher, P., Becker, G.: Transportsarg zur Mehrfachverwendung. Gebrauchsmuster Nr. 295 09 150.9 (17.08.1995).
  • Melcher, P.; Holzschuh, J.: Spritzeinheit für eine Spritzgießmaschine. Deutsche Patentschrift DE 44 05 137 C2 (18.02.1994).
  • Melcher, P. ; Hummel, J.: Streckwerk für eine Spinnereimaschine, insbesondere für  eine Regulierstrecke für Baumwolle. Europapatent  DE 42 32 302.9 (31.03.1994).
  • Melcher, P. ; Hummel, J.: Streckwerk für eine Spinnereimaschine, insbesondere für  eine Regulierstrecke für Baumwolle. Deutsche Patentschrift DE 41 40 984.1 (17.06.1993).

 

Forschungsprojekte

ADENiA – Automatische Detektion Nachtflug induzierter Aufwachreaktionen

Um die Auswirkung von Schall auf die Schlafqualität interdisziplinär zu untersuchen, ist geplant, technisch machbare, automatisierte Messungen des Schalldruckes im Frequenzspektrum 1 bis 100 Hertz durchzuführen. Da darin auch der nicht hörbare Infraschall (unterhalb von 20 Hz) enthalten ist, sind spezielle Sensoren zu entwickeln, zu kalibrieren und in einem Feldversuch vernetzt und automatisiert zu testen.

Project management at the H-BRS

Prof. Dr. Ingo Groß Prof. Dr. Paul R. Melcher
Teaser Placeholder

Publikationen

2021

2020

2015

2014

2013

2012
  • Groth, R.; Melcher, P.; Uth, M.; Rinne, M.: Neue Freiheit erfolgreich nutzen - Einführung eines Chancen- und Risikomanagements an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg-. In: Wissenschaftsmanagement-Zeitschrift für Innovation, Heft 2, Jg.19 (2012), S. 44-49.
1998
  • Melcher, P.: Fördertechnische Automatisierung zwischen Textilmaschinen. In: Grebe/Hoffmann/Melcher (Hrsg.) „Beiträge zur angewandten Konstruktions- und Fördertechnik“, Shaker Verlag, Aachen: 1998. S. 95-108.
1997
  • Melcher, P.; Schwalm, W.: Automatisierung in Textilbetrieben - Eine ganzheitliche Betrachtung. In: Melliand Textilberichte 1-2,  Seite 48-51. Frankfurt: Feb. 1997.
1996
  • Melcher, P.; Schwalm, W.: Automation in textil mills: a comprehensive approach. In: Melliand International (4) Seite 237-239. Frankfurt, Milan, New York, Hongkong: Dez. 1996.
1989
  • Melcher, P.; Schwarz, W.: Belastungsversuche von Hydrogetriebemotoren unter 600 bar Wasserdruck im Tiefsee-Simulator. In: Ölhydraulik und Pneumatik (o+p) 33 (1989) Nr. 7, Seite 590-593.
1988
  • Melcher, P.: Mathematische Modellbildung zur Befahrbarkeitssimulation einer mobilen Tiefsee-Arbeitsmaschine. In: Robotersysteme 4, Springer-Verlag (1988), Seite 209-222.
  • Melcher, P.; Schwarz, W.: Untersuchung eines elektrohydraulischen Antriebssystems für geschleppte Prototypen von Manganknollenkollektoren. In: Ölhydraulik und Pneumatik (o+p) 32 (1988) Nr. 11, Seite 760-766.
1986
  • Melcher, P.: Untersuchungen über die Befahrbarkeit des Tiefseebodens mit aktiven Manganknollenkollektoren. Dissertation, Universität-GH Siegen: 1986.
  • Melcher, P.: Entwicklung eines elektrohydraulischen Antriebsaggregates für den Einsatz in 6000 m Meerestiefe. Beitrag zum 7. Kolloquium der Universität-GH Paderborn: „Massenguttransport durch Rohrleitungen“. Berichtswerk, Seite L1-L40. Meschede: 1986.
  • Melcher, P.; Schwarz, W.: Fahr- und Lenkantrieb einer Tiefsee-Arbeitsmaschine. In: Ölhydraulik und Pneumatik (o+p) 30 (1986) Nr. 8, Seite 581-586.
1984
  • Schwarz, W; Melcher, P.: Untersuchungen über die Befahrbarkeit des Tiefseebodens mit selbstfahrenden Arbeitsmaschinen zur Manganknollenförderung. Beitrag zum 6. Kolloquium der Universität-GH Paderborn: „Massenguttransport durch Rohrleitungen“. Berichtswerk, Seite H1-H42. Meschede: 1984.

Vorträge

2021

  • Melcher, P.: „Qualitätskriterien für Online-Schulungen -Auditfragenkatalog als Checkliste-" VDI-Online Vortrag 16.03.2021. 

2019

  • Melcher, P.: "FMEA-Update-Harmonisierung VDA & AIAG" Vortrag auf dem Regionalkreistreffen der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) in Bonn am 06.11.2019.
  • Melcher, P.: "Zeitersparnis und Qualitätssteigerung durch Digitalisierung des Bewerbungsprozesses von Studierenden für das Deutschlandstipendium" Vortrag auf dem ITA-Automotiv und BPM-Symposium auf der Hannover Industrie Messe, Halle 5, Stand E 36 am 3.4.2019.

2015

  • Melcher, P.: Vorstellung der gfo-Studie „Prozessorganisation im deutschen Unternehmen“ CeBIT-Messe Hannover: 20.03.2015.
  • Melcher, P.: Präsentationsvortrag für das beste VDMA-Maschinenhaus 2015.VDMA, Frankfurt: 16.03.2015.
  • Melcher, P.: Vortrag „Prozessorganisation in deutschen Unternehmen“. gfo-Regionalmeeting. Sankt Augustin: 02.03.2015.                       
  • Melcher, P.: Vortrag „Umsetzungsstand der Prozessorganisation in Deutschland“. gfo-Symposium Wandlungsfähige Organisationsstrukturen in der Arbeitswelt der Zukunft. LERNTEC Karlsruhe: 27.01.2015.

2014                      

  • Melcher, P.: Vortrag „Fehler-Möglichkeits-Einfluss-Analyse (FMEA) mit MITO“. 2. Methoden-Anwendungs-Fachtagung. Hannover: 26.09.2014.

2013

  • Melcher, P.: Vortrag „plan-do-check-act vor 25 Jahren und heute - Ein Vergleich aus Sicht der Forschung und Lehre“. VDI-DGQ-Jubiläumsveranstaltung zum 25-jährigen Bestehen. Dr. Reinold Hagen Stiftung, Bonn: 04.12.2013.
  • Melcher, P.: Vortrag „Qualitätsmanagement mit MITO“. 1. MITO-Methoden-Anwendungs-Fachtagung. Hannover: 14.11.2013.
  • Melcher, P.: Vortrag „Lehr- und Qualitätskonzept des Fachbereiches  03 (EMT) vor der VDMA-Jury für das Beste Maschinenhaus. Frankfurt: 29.10.2013.
  • Melcher, P.: Vortrag „Fehler-Möglichkeits-Einfluss-Analyse (FMEA) mit MITO“. 4. MITO-Community-Treffen. Hannover: 23.03.2013.

2012

  • Melcher, P.: Vortrag „Bewertung von projektorientiert erworbenen Handlungs-kompetenzen durch Studierende“ . Internationale Tagung  TEACHING IS TOUCHING THE FUTURE-EMPHASIS ON SKILLS. Universität Mainz: 29.11.2012. 

2011

  • Melcher, P.: Moderation der Stipendienfeier der Hochschule-Bonn-Rhein-Sieg, Audi-Maximum, Sankt Augustin:  24.02.2011.
  • Winzker, M.; Melcher; P. Asteroth, A.: Posterausstellung „Projektarbeit in den Ingenieurwissenschaften und der Informatik “. Internationale Hochschulrektorenkonferenz „3. Qualitätsdialog - Lehre und Lernen in der Ingenieurausbildung“, VDI, Stifterverband und HRK, Hannover: 12. und 13.09.2011.
  • Melcher, P.: Moderation der Stipendienfeier der Hochschule-Bonn-Rhein-Sieg, Audi-Maximum, Sankt Augustin:  01.12.2011.

2010

  • Winzker, M. Melcher,P.: Posterausstellung von Good Practice Beispielen der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, HRK Bologna-Konferenz, Berlin: 17.05.2010. 
  • Melcher, P.: Vortrag „Normung in der Hochschule“ , DIN-Tagung, Dr. Reinold Hagen Stiftung, Bonn: 19.05.2010.

2009

  • Melcher, P.: Vortrag „Normungsgrundlagen in der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg“.
  • Tagung des DIN Ausschuss Normenpraxis (APN) , Sankt Augustin,  08.10.2009.
  • Winzker, M.;  Melcher; P.: Posterausstellung „Freiräume für Selbstlernphasen und Projekte  im Studium Elektrotechnik und Maschinenbau“. Internationale Hochschulrektorenkonferenz  „1. Qualitätsdialog - Lehre und Lernen in der Ingenieurausbildung“, VDI, Stifterverband und HRK, Bonn: 14. und 15.09.2009.

2003

  • Melcher, P.: Moderation der Abschlussveranstaltung des Modellversuchs „Leistungsstarke Auszubildende (LAnf). Dr. Reinold Hagen Stiftung, Bonn:  23.06.2003.

2002

  • Melcher, P.: Moderation der Tagung des Kunststoffsektors NRW (k-sektor). Beethovenhalle, Bonn: 14.11.2002.
  • Melcher, P.: Vortrag „Methoden zur ganzheitlichen und interdisziplinären Produktentwicklung“. VDI - MECHATRONIK - WORKSHOP, Stuttgart 26.9.2001. Ebenso: VDI-Haus, Düsseldorf: 08.03.2002.

2001

  • Melcher, P.: Vortrag „Prozessorientiertes Qualitätsmanagement für das Blasformen“. VDI -Gesellschaft Kunststofftechnik, Praxisseminar, Bonn: 11.09.2001.
  • Melcher, P.: Vortrag „Methoden zur ganzheitlichen und interdisziplinären Produktentwicklung“. VDI - MECHATRONIK - WORKSHOP, Stuttgart: 18.10.2000 Ebenso: VDI-Haus, Düsseldorf:  7.3.2001.

2000

  • Melcher, P.: Vortrag „Qualitätssicherung im Blasformbetrieb“. VDI - Gesellschaft Kunststofftechnik, Praxisseminar, Bonn: 19.09.2000.

1999

  • Melcher, P.: Vortrag „FMEA - Eine Methode zur Risikominimierung im Werkzeugbau“.   Internationale Tagung Werkzeugbau. Bad Honnef: 27./28.04.1999.
  • Melcher, P.: Vortrag „Methoden zur ganzheitlichen und interdisziplinären Produktentwicklung“. VDI - MECHATRONIK - WORKSHOP, VDI-Haus,  Düsseldorf: 15.5.97. Ebenso: Haus der Architekten, Stuttgart 13.03.1998; Ebenso: VDI-Haus, Düsseldorf 12.03.1999.

1996

  • Melcher, P.: Vortrag „Quality Function Deployment (QFD) - Ein Werkzeug zum Erkennen und Umsetzen von Kundenwünschen“.  DGQ-Regionalkreis, Siegen: 19.03.1996.
  • Melcher, P.: Vortrag „Designlenkung“ - Informationsseminar, Initiative Qualitätssicherung IQS NRW e.V. Dortmund: 18.01.1996.

1995

  • Melcher, P.: Vortrag „Qualität und Wirtschaftlichkeit - ein Widerspruch?“ REFA-Arbeitskreis AKIE, Siegen: 26.09.1995.
  • Melcher, P.: „Aufbau und Modifizierung von Qualitätssicherungssystemen für mittelständische Unternehmen“. Nebenberufliche Vortragstätigkeit am Berufsbildungszentrum der Industrie- und Handelskammer Siegen: 18.04.1994 bis 01.06.1995. 

Weitere Infos

IUbMyLpQWITzgsAxWXwbOXAe_pkGU-kUYoIdOzN1G-0.jpg

E-Training - QM-Tools für die Praxis

Übersicht

FWCQPSa9JD3cfKrl1rDiS1skJ9XikQPHv13FCH4Vg4A.jpg

E-Training: QM-Tools für die Praxis

Video 1: Datensammelblatt

5PSWFBsN3rtwl9C1Ow0zjXgzK9H3zYR-PkCVDAROsL4.jpg

E-Training: QM-Tools für die Praxis

Video 2: Histogramm

phjq0s3o77H3l1zPVWK1dEbsb8KPdTeDULm4SVxAhL4.jpg

E-Training - QM-Tools für die Praxis

Video 3: PARETO-Diagramm

fCR6cQ5tQejdUnzOJIi6p2xTTZzvAZzcREKjUbnQU8s.jpg

E-Training - QM-Tools für die Praxis

Video 4: Qualitätsregelkarte

HQBke428w_P3WSmergYTGqUuoXEB_b3GDSfgsP5Bkn8.jpg

E-Training - QM-Tools für die Praxis

Video 5: Korrelationsdiagramm

W-aPFMxm4fCAx_qEcgU-D_sG9enMSzC_amYDBJPNAfQ.jpg

E-Training - QM-Tools für die Praxis

Video 6: ISHIKAWA Diagramm

UkGvt2eWTmrIdWKAC9kCXlUqTIBaDAMkPPHsxsf9Az8.jpg

E-Training - QM-Tools für die Praxis

Video 7: Brainstorming

wwPKvejvkgHNoeJS1Z0wKXsWabY1Lq0Om3MGgPDJwqg.jpg

E-Training - QM-Tools für die Praxis

Video 8: Ablaufdiagramm