Direkt zum Inhalt

Gleichstellung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

I can do it - Coaching-Programm für Frauen in Führungspositionen und Professorinnen der H-BRS

i can do it Logo 22 Hillen Teaser-Schnitt
Die H-BRS möchte Personen (w/d) in Führungspositionen und Professorinnen unterstützen, die sich weiterentwickeln und die Themen Female Empowerment und neue Führungskultur (z.B. Teamführung, Feedback-Kultur, Selbst-Fürsorge) nachhaltig im Arbeitsalltag implementieren möchten. Das innovative Programm "I can do it" der Gleichstellungsstelle richtet sich an Professorinnen und Personen (w/d), die vor einer neuen Herausforderung an der H-BRS stehen, die sich in einer ungewohnten Rolle finden oder die sich einer neuen Aufgabe in Zukunft stellen wollen.
Beratungssitzecke

Das Coaching-Programm für Professorinnen und Personen (w/d) in Führungspositionen ist ein besonderes Erlebnis und eine Chance. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt und das Coaching wird seit 2021 von der Gleichstellungsstelle finanziert. Deshalb wird es nur an Bewerberinnen vergeben, die intrinsisch motiviert sind, zu wachsen. Das Programm ist ein speziell auf die Bedürfnisse der H-BRS ausgerichtetes Angebot zur Förderung von weiblicher Führungskultur in unseren Fachbereichen, Forschungsinstituten und in der Verwaltung. Es handelt sich um ein kompaktes 1:1-Begleitprogramm mit einer festen Struktur und einem festen zeitlichen Rahmen und erstreckt sich über die Dauer eines Monats. Es basiert auf verschiedenen etablierten Coaching-Ansätzen (systemisch, lösungsorientiert, klassisch). Die Zusammenarbeit mit unserer externen und zertifizierten Coach, Dott. Eleonora Bonacossa erfordert Verbindlichkeit und die Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen und das eigene Verhalten zu reflektieren.

„Ruhe und Mut sind ansteckend!”

Dott. Eleonora Bonacossa, Coach

Bewerben

Im Jahr 2023 sind acht Coaching-Plätze vergeben. Die Deadline für die Bewerbung auf die ersten drei Plätze (Januar, Februar und März) endet am 20. Dezember 2022. Bei Interesse fordern Sie bitte nähere Information inkl. der Bewerbungsunterlagen an.

Weitere Termine im laufenden Jahr werden fortlaufend bekannt gegeben.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

_mgm0106.jpg (DE)

Barbara Hillen

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Standort

Sankt Augustin

Raum

E025

Adresse

Grantham-Allee 20

53757, Sankt Augustin

Links