Aufbau Bachelor Informatik

Bitte beachten Sie:
Im Studiengang „Bachelor Informatik dual“ können mit dem Kooperationspartner Änderungen im Studienablauf vereinbart worden sein. Weitere Informationen finden Sie hier:

Die Regelstudienzeit des Bachelor-Studiengangs beträgt sechs Semester. In den ersten drei Semestern, im Grundstudium, werden zunächst die Grundlagen der Informatik gelehrt. Die Studierenden werden an analytisches, formal-abstraktes und algorithmisches Denken herangeführt. Sie erhalten außerdem eine Einführung in theoretische und technische Grundlagen der Informatik und deren Anwendungsgebiete. Es dominieren also die Klassiker wie beispielsweise Mathematik und theoretische Informatik.

Im anschließenden Hauptstudium erfolgt eine Ausbildung in den Bereichen Programmiersprachen, Betriebsysteme und Netzwerke. Zudem stehen den Studierenden neben der Wahl eines Schwerpunktes auch verschiedene Pflicht- und Wahlpflichtfächer zur Verfügung. So hat jeder Studierende individuell die Möglichkeit, das Studium nach seinen Stärken und Interessengebieten auszurichten. Einen Überblick über die Module und Fächer, die in den jeweiligen Semestern behandelt werden, gibt die Modulübersicht.

Die Lehrveranstaltungen und Prüfungen im Studiengang Informatik werden in der Regel in deutscher, in Einzelfällen auch in englischer Sprache durchgeführt. Die Prüfungen finden studienbegleitend jeweils im Anschluss an die Lehrveranstaltungen am Semesterende statt.

Praxisbezug

In Projekten und in einer 10-wöchigen Praxisphase im Hauptstudium wird das methodische Wissen an praktischen Problemstellungen erprobt und weiterentwickelt. Die Lehrveranstaltungen und Projekte finden in der Regel in kleinen Gruppen statt, und sie werden teilweise interdisziplinär zusammen mit anderen Fachbereichen der Hochschule oder mit Firmen und Institutionen außerhalb der Hochschule durchgeführt.

Die Wissenschaftsregion Bonn-Rhein-Sieg bietet durch die dort angesiedelten Hochschulen, wissenschaftlichen Institutionen und innovativen Unternehmen einen hervorragenden Rahmen für Kooperationen, insbesondere für die Durchführung von Praxisprojekt und Abschlussarbeiten.

Internationalität

Es bestehen Kooperationen mit zahlreichen ausländischen Hochschulen. Ein Auslandsaufenthalt während des Studiums wird vom Fachbereich unterstützt. Nähere Informationen zu unseren ausländischen Partnerhochschulen finden Sie unter https://www.h-brs.de/de/inf/internationales. Für eine Beratung wenden Sie sich bitte an unser Team Internationales.