IVC auf führender Virtual Reality Konferenz

Donnerstag, 22. März 2018
Auch in diesem Jahr ist das Institute of Visual Computing (IVC) wieder sehr gut vertreten auf der weltweit führenden wissenschaftlichen Konferenz im Bereich Virtual Reality, der IEEE VR 2018, die vom 18. bis 22. März in Reutlingen statt findet.
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Dr. Ernst Kruijff organisiert und präsentiert einen Workshop zum Thema "Perceptual and Cognitive Issues in Augmented Reality" und ein Tutorial zum Thema "Navigation Interfaces for Virtual Reality and Gaming". Prof. André Hinkenjann ist Mitorganisator der Konferenz und als Research Demonstration Chair für die praktischen Demonstrationen während der Konferenz verantwortlich.

Außerdem stellt die Forschergruppe des IVC selbst zwei Forschungsprototypen vor: Das Team um Ernst Kruijff, André Hinkenjann und Alexander Marquardt präsentiert VR & Therapie. Als Autoren in den Proceedings kommen noch Christina Trepkowski und Jens Maiero hinzu. Jonas Schild und Rainer Herpers demonstrieren das Projekt EPICSAVE. An der zugehörigen Publikation sind außerdem Sven Seele, Nadine Kutz und Ulrich Buhler seitens der H-BRS beteiligt.

Zudem wurde Dr. Martin Göbel als einer der Pioniere im Bereich Virtual Reality im deutschsprachigen Raum zum Honorary Chair der Konferenz ernannt.