EPICSAVE - Enhanced ParamedIC vocational training with Serious games And Virtual Environments

20160302_epicsave_bild005-lr-p.jpg (DE)

Forschungsprojekt im Überblick

Im Projekt EPICSAVE (Laufzeit März 2016 bis Februar 2019, gefördert unter FKZ 01PD15004A) wird ein neuartiger Trainingsansatz für angehende Notfallsanitäter/innen entwickelt und erprobt. Ziel ist, lebensbedrohliche aber für eine hinreichende Ausbildung zu selten auftretende Notfälle wie den allergischen Schock bei Kindern praktisch trainierbar zu machen. Der Ansatz sieht vor, Erlebnisse in virtuellen Welten und die Motivation von Computerspielen technologisch und didaktisch eng mit theoretischen Lerninhalten zu verknüpfen.
20160302_epicsave_bild005-lr-p.jpg (DE)

Förderungsart

Öffentliche Forschung

Zeitraum

01.03.2016 to 28.02.2019

Projektleitung

Projektbeschreibung

epicsave_logo_03_vergroessert.png (DE)
Projektziele

Im Projekt EPICSAVE (Laufzeit März 2016 bis Februar 2019, gefördert unter FKZ 01PD15004A) wird ein neuartiger Trainingsansatz für angehende Notfallsanitäter/innen entwickelt und erprobt. Ziel ist, lebensbedrohliche aber für eine hinreichende Ausbildung zu selten auftretende Notfälle wie den allergischen Schock bei Kindern praktisch trainierbar zu machen. Der Ansatz sieht vor, Erlebnisse in virtuellen Welten und die Motivation von Computerspielen technologisch und didaktisch eng mit theoretischen Lerninhalten zu verknüpfen. Dieses Simulationsstraining wird gemeinsam mit privaten und öffentlichen Trägern in die Aus- und Fortbildungspraxis der Notfallsanitäter/innen integriert.

Fokus der Beruflichen Aus- und Weiterbildung
  • Aus- und Weiterbildungspraxis für Notfallsanitäter
    • der freien Wohlfahrspflege
    • von privaten Trägern
  • Weiterbildung anderer medizinischer Berufe
Technische Methoden
  • Virtual Reality
  • Serious Games
  • Eye-tracking
  • Virtual Agents
  • 3D Interaction
Didaktik
  • Analyse der Lern- und Kompetenzziele, Lerninhalte
  • Strategien des Lerntransfers
  • Rahmenbedingungen der Bildungspraxis
  • Tutorielle, spielimmanente Betreuung
  • Zielgruppendiversität, Akzeptanzförderung

Projektleitung

Prof. Dr. Jonas Schild

Ergebnisse

Videodokumentation 2019 Projekt EPICSAVE

k_hfChQkLOuVLiEE9Mucq_BEXuZdbO-HXtytgyJ6PcA.jpg
Videodokumentation 2019 Projekt EPICSAVE

Externe Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner

logo_1.png
afn_logo_cmyk.jpg (DE)
iese_logo.png (DE)
tricat_logo_web.png (DE)

Finanzierung

bmbf_rgb_gef_m.jpg (DE)
eu_linksbuendig.jpg (DE)
esf.jpg (DE)
esf_zusammen-zukunft-gestalten.jpg (DE)