Kommunikation und Marketing

Neuer Masterstudiengang "Digitale Kommunikation und Medieninnovation"

H-BRS Grafik neuer Studiengang Digitale Kommunikation und Medieninnovation Master

Mittwoch, 15. November 2023

Neue Berufsbilder, technische Innovationen, andere Formate: Die Medienbranche wandelt sich durch die Digitalisierung rasant. Damit einher gehen nicht nur veränderte Publikumserwartungen, sondern auch neue Kompetenzanforderungen für den Nachwuchs. Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) bietet vor dem Hintergrund dieser veränderten Medienpraxis ab dem Sommersemester 2024 den neuen Masterstudiengang „Digitale Kommunikation und Medieninnovation“ an.

Der Studiengang bereitet Journalistinnen und Journalisten sowie Kommunikationstalente optimal auf die dynamischen Herausforderungen in der Medien- und Kommunikationsbranche vor. Die Einschreibung ist ab sofort möglich.

Neue Kompetenzen gefragt

„In den letzten Jahren hat sich die Medienlandschaft durch die Digitalisierung und den zunehmenden Einsatz von künstlicher Intelligenz massiv verändert. Es entstehen ständig neue Produkte und Formate, es eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten, Informationen zu präsentieren und sein Zielpublikum zu erreichen“, sagt Professorin Dr. Tanja Köhler, die den neuen Studiengang leitet. „All das erfordert neben dem klassischen Handwerkszeug auch neue Kompetenzen, etwa in der Formatentwicklung, im Digital Storytelling oder im Prompt Engineering. Unser neuer Masterstudiengang vermittelt dieses Wissen und befähigt die Studierenden gleichzeitig, diese Kenntnisse auch in die Praxis umzusetzen.“

Studiengang bietet Kombination aus Theorie und Praxis

Der neue Studiengang bietet eine Kombination aus Theorie und Praxis. Die Studierenden erwerben Kompetenzen in den Bereichen digitaler Journalismus, digitale Kommunikation, Digital Leadership, Medienästhetik sowie Formatentwicklung und Medieninnovation. Sie lernen, mediale, journalistische Produkte und Formate sowohl fachlich-analytisch als auch unter praxis- und anwendungsorientierten Gesichtspunkten zu entwickeln und zu produzieren. Vermittelt werden darüber hinaus interkulturelle, gestalterische und technische Kompetenzen, um innovative Medienformate zu konzipieren. Zudem fördern die Seminare ein vertieftes Verständnis für inhaltliche, technologische und strategische Aspekte der Digitalität.

Eigene TV- und Radio-Studios der Hochschule

Die H-BRS verfügt über eigene TV- und Radio-Studios, die eine technische Ausstattung auf höchstem Niveau bieten, um professionelle Audio- und Videoproduktionen herzustellen. Hinzu kommen ein Newsroom und eine Printredaktion.

Bewerbung bis zum 15. März 2024 möglich

Der Masterstudiengang „Digitale Kommunikation und Medieninnovation“ wird am Campus Sankt Augustin der H-BRS angeboten. Alle Lehrveranstaltungen finden in deutscher Sprache statt. Die Regelstudienzeit beträgt drei Semester. Der Studienbeginn ist im Sommersemester. Eine Bewerbung ist ab sofort bis zum 15. März 2024 möglich.

Kontakt

portraet_tanja_koehler_2021_foto_privat.jpg (DE)

Tanja Köhler

Professorin für Digitalen Journalismus und audiovisuelle Medien, Co-Direktorin Institut für Medienentwicklung und -analyse (IMEA), Leiterin des Masterstudiengangs Digitale Kommunikation und Medieninnovation

Standort

Sankt Augustin

Raum

B 287

Adresse

Grantham-Allee 20

53757 Sankt Augustin

Porträt Oliver Ruf 2022 Foto privat

Oliver Ruf

Forschungsprofessur Ästhetik der Kommunikation

Forschungsfelder

Standort

Sankt Augustin

Raum

B 211

Adresse

Grantham-Allee 20

53757 Sankt Augustin

Contact hours

nach Vereinbarung

daniela_greulich.jpg (DE)

Daniela Greulich

Stellvertretende Leitung der Stabsstelle, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Pressesprecherin

Standort

Sankt Augustin

Raum

E 237

Adresse

Grantham-Allee 20

53757, Sankt Augustin

Links