Shenzhen Technology University - neuer Partner in China

Samstag, 1. Februar 2020
Bei der Sondierungsreise einer hochrangigen Delegation der H-BRS Ende 2019 in der Guangdong Greater Bay Area (Südchina) kamen beim Besuch der Shenzhen Technology University (SZTU) glückliche Umstände zusammen: Die Besucher aus Sankt Augustin stießen nicht nur auf offene Ohren und großes Interesse an einer Partnerschaft, sondern die beiden Institutionen passen auch fachlich gut zusammen.
Delegation der Shenzhen Technology University (STU)
Delegation aus China zu Besuch am Campus Sankt Augustin

Zunächst möchten die Partner auf dem Gebiet der Energie- und Ressourceneffizienz zusammenarbeiten, an der H-BRS geschieht dies fokussiert am Institut für Technik Ressourcenschonung und Energieeffizienz (TREE).

In der vergangenen Woche war nun Professor Ruan Shuangchen, Präsident der SZTU, mit Kollegen zum Gegenbesuch in Sankt Augustin. Bei dieser Gelegenheit lernten die Gäste aus China den Hochschulcampus kennen, und beide Hochschulen unterzeichneten ein Memorandum of Understanding. Ein Studierendenaustausch ist zunächst nicht geplant. Die Partner möchten gemeinsame Forschungsprojekte entwickeln, an Konferenzen der jeweils anderen Institution teilnehmen und sowohl über die Entfernung als auch unmittelbar einen intensiven Informationsaustausch pflegen. Der Vertrag gilt für zunächst drei Jahre.

Die SZTU und die H-BRS versprechen sich von ihrer Zusammenarbeit bei Bildung und kulturellem Austausch eine weitere Stärkung ihrer Internationalisierung.