Öffentliche Vorlesung: Ökonomie bestimmt Sozialpolitik

Freitag, 9. November 2018
ID: 
015/06/11-2018

In der öffentlichen Ringvorlesung am Fachbereich Sozialpolitik und Soziale Sicherung der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) greifen Experten unter dem Motto „Zwischenrufe zur Sozialpolitik“ gesellschaftlich relevante Themen auf.

Am Donnerstag, 15. November 2018, hinterfragt Prof. Dr. Gisela Kubon-Gilke von der Evangelischen Hochschule Darmstadt in ihrem Vortrag Reizendes Anreizdenken in der Sozialpolitik – Anmerkungen zur nötigen sozialpsychologischen Basis sozialpolitischer Überlegungen“ die dominante ökonomische Perspektive auf sozialpolitische Maßnahmen.