Pressetermin: Vom Hochschulgarten frisch auf den Tisch

Mittwoch, 28. Juli 2021
ID: 
081/00/07-2021
Die Hochbeete – eines klassisch mit Holzwänden, eines nach dem Vorbild einer Trockenmauer – sind fertig angelegt, ein Netz schützt einige Pflanzen vor geflügelten Mitessern, für die Bewässerung haben Studierende eine automatische Steuerung entwickelt. Damit endet die Arbeit allerdings keineswegs, für die sich eine Gruppe von Studierenden und Beschäftigten im Projekt NEiS (Nachhaltige Ernährung im Studienalltag) in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale NRW gefunden hat.
Gartenarbeit im Hochschulgarten mit Pflege der Hochbeete. Foto: Eva Tritschler
Studierende bei der Gartenarbeit. Foto: Eva Tritschler/H-BRS

Deshalb steht für die Beteiligten nun jeden Freitag ab 13 Uhr Gartenarbeit im Kalender. Und Dr. Argang Ghadiri, Wirtschaftswissenschaftler und semiprofessioneller Koch, ist so davon begeistert, dass er sich spontan bereit erklärt hat zu kochen: auf der Wiese unter Bäumen. Bis zur großen Ernte gibt es Reste aus dem Kühlschrank, die jeder mitbringen kann, Ghadiri verarbeitet die Zutaten dann zu einem leckeren Essen.

Wir laden Sie ein zum

Pressetermin

am Freitag, 30. Juli 2021,
zwischen 13.15 und ca. 15 Uhr
im Grünen hinter der Hochschule
Grantham-Allee 20 in 53757 Sankt Augustin

(im Foyer des Hauptgebäudes der Ausschilderung folgen).

Projektleiterin Prof. Dr. Iris Groß sowie NEiS-Beteiligte aus der Hochschule – etwa Studierende aus dem Green Office oder Dr. Darya Hirsch vom Internationalen Zentrum für nachhaltige Entwicklung – und Dagny Schwarz von der Verbraucherzentrale NRW – lassen sich beim Hacken und Jäten über die Schulter schauen und beantworten gerne alle Fragen. Nicht fehlen wird auch Koch Argang Ghadiri, bekannt durch seine Show „Wissen schmeckt“ und das gleichnamige Buch.

Hinweis an die Medienvertreter wegen Corona

Im Garten gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln. Auf dem kurzen Weg im Gebäude besteht Maskenpflicht. Um Anmeldung zum Pressetermin an eva.tritschler@h-brs.de wird gebeten.