Direkt zum Inhalt

Gleichstellung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Projekttage für Schulen

Arduino Ferienkurs
Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg lädt interessierte Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrkräften dazu ein, Informatik und Technik über die Schule hinaus kennen zu lernen. Hier kann auf die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler eingegangen werden und sie können ihre Fähigkeiten austesten. Dabei wird auf Teamarbeit großen Wert gelegt. Bitte sprechen Sie uns an.

Unsere Angebote:

Die hier beschriebenen Themen können thematisch ausgeweitet oder angepasst werden. So eignen sie sich zum Beispiel auch für eine Projektwoche an Ihrer Schule. Sprechen Sie uns gerne mit Ihren Ideen an!

GETtogether_CAD_2019.jpg (DE)

CAD – von der eigenen Zeichnung zum Modell

Dauer: 4 h, ab Klasse 5

CAD ist die Abkürzung von computer-aided design, zu Deutsch rechnerunterstütztes Konstruieren. Damit sammeln die Schülerinnen und Schüler erste Erfahrungen und setzten ihr eigenes kreatives Design in ein Modell aus Styropor um. Dafür entwerfen sie mit einem Zeichenprogramm am Computer einen eigenen Schriftzug oder einen Schattenriss. Der Entwurf wird an eine Styropor-Schneidemaschine gesendet, welche automatisch exakt das von den Schülerinnen und Schüler konstruierte Modell aus einem Stück Styropor schneidet. Die Styropor-Modelle dürfen mit nach Hause genommen werden. Dieses Programm ist für eine Gruppengröße von bis zu 15 Schülerinnen und Schüler geeignet.

lego-roboternacht_2019_foto-irene-rothe_dsc_0464 (DE)

Roboter-Schnupperkurs

Dauer: 4 h, ab Klasse 5

Die Schülerinnen und Schüler arbeiten mit LEGO mindstorms, Sphero Bolt oder dem Ozobot. An Hand verschiedener Modelle und Sensoren sollen durch die Roboter unterschiedliche Aufgaben erfüllt werden. Dabei wird eine graphische Programmiersprache verwendet, die den Einstieg in die Programmierung erleichtert und den Schülerinnen und Schüler durch die graphische aufgearbeitete Programmieroberfläche eigenständiges Arbeiten ermöglicht. Dieses Programm ist für eine Gruppengröße von bis zu 14 Schülerinnen und Schüler geeignet.

2019-10_gettogether_18.jpg (DE)

Lötkurs

Dauer: 4 h, ab Klasse 5

Beim Löten verbindet man zwei Metallteile mit geschmolzenem Lötzinn. In der Elektrotechnik ist Löten von grundlegender Bedeutung, um zwei Bauteile so miteinander zu verbinden, dass der Strom durch sie fließen kann. Die Schülerinnen und Schüler lernen die Grundlagen des Lötens und machen erste praktische Erfahrungen. Dieses Programm ist für eine Gruppengröße von bis zu 14 Schülerinnen und Schüler geeignet.

Microcontroller Ferienkurse GET together

Mikrocontroller Schnupperkurs

Dauer 4h, ab Klasse 5

Mikrocontroller sind kleine Computer, die man programmieren kann. Sie befinden sich heutzutage in fast allen technischen Geräten. Daher kommen die Schülerinnen und Schüler täglich mit ihnen in Kontakt, ohne dass es ihnen bewusst ist (zum Beispiel über ihr Handy, die Mikrowelle oder ihr Spielzeug). In diesem Kurs erhalten die Schülerinnen und Schüler erste Einblicke in die Welt der Elektrotechnik. Sie erlernen den Aufbau von elektronischen Schaltungen und machen erste Schritte in der Programmierung von Arduino-Mikrocontrollern. Der Aufbau erfolgt auf kleinen Steckbrettern mit Elektrobauteilen, die auch in herkömmlichen industriellen Schaltungen verwendet werden könnten. Dieses Programm ist für eine Gruppengröße von bis zu 14 Schülerinnen und Schüler geeignet.

maedchenamlaptop_pz_22.jpg (DE)

Game Design

Dauer 4h, ab Klasse 5

In diesem Kurs lernen die Schülerinnen und Schüler Schritt für Schritt das Programmieren von Animationen und Computerspielen. Dabei wird mit den grafischen Programmiersprachen Scratch oder Cospaces edu gearbeitet. Beide Entwicklungsumgebungen sind browserbasiert und bieten den Schülerinnen und Schülern einen niederschwelligen und spielerischen Einstieg in die Welt des Programmierens. Dieses Programm ist für eine Gruppengröße von bis zu 14 Schülerinnen und Schüler geeignet.

get_together_sommerferien_maedchen_technik_201808_foto_p._zacharias_2214.jpg (DE)

Erneuerbare Energien

Dauer: ab 4 h, ab Klasse 8

Im Kern geht es um erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit gepaart mit der Herstellung solcher Geräte, bei denen erneuerbare Energie eingesetzt wird. Die Schülerinnen und Schüler lernen verschiedene Materialien, deren Eigenschaften und Bearbeitungsmöglichkeiten, sowie Normteile kennen. Sie lernen technische Zeichnungen zu lesen und danach zu arbeiten. Dabei arbeiten sie an handbetätigten Fräsen, Sägen und Biegestationen. Sie werden Löcher bohren, Gewinde schneiden und die elektrische Installation der jeweiligen Motoren/ Generatoren, Lichtquellen, Solarmodule verlöten. Dieses Programm ist für eine Gruppengröße von bis zu 14 Schülerinnen und Schüler geeignet.

Sie haben noch Fragen?

gescheneusel1_gender2technik-1.jpg (DE)

Gesche Neusel

Gleichstellungsstelle, Förderung von Mädchen in Informatik und Technik, Ferienprojekte für Mädchen, Projekte mit Schulen

Standort

Sankt Augustin

Raum

C005.2

Adresse

Grantham-Allee 20

53757 Sankt Augustin

Links