Gruppenarbeit mit Studierenden des Kolegji Heimerer

Mittwoch, 5. Mai 2021

Im Rahmen der Lehrveranstaltung International Social Policy des Studiengangs Nachhaltige Sozialpolitik organisierten Studierende des 4. Semesters eine Online-Gruppenarbeit mit Studierenden des Kolegji Heimerer aus Pristina (Kosovo).

Ziel der Gruppenarbeit war der Austausch über die Situation von älteren, pflegebedürftigen Menschen in den jeweiligen Ländern: Wie leben ältere Menschen in Deutschland und Kosovo, wie werden pflegebedürftige Personen versorgt und was sind spezielle Herausforderungen dabei? Wo liegen die Unterschiede und gibt es Gemeinsamkeiten in beiden Ländern?

Die Studierenden visualisierten die Ergebnisse des Austauschs in kreativen Videos und stellten sie in der Lehrveranstaltung vor. Neben der inhaltlichen Auseinandersetzung mit der spezifischen Lebenslage von älteren Menschen in einem anderen Land gewannen die Studierenden Einblicke in den Studienalltag einer anderen Hochschule und knüpften neue Kontakte.

Die Studierenden aus Pristina haben über das gesamte Semester an der Vorlesung International Social Policy teilgenommen und bereicherten die internationale Perspektive. Die Digitalisierung der Lehre ermöglichte es dabei, dass Vorlesungen aus großer Entfernung via Online-Videokonferenzen besucht werden konnten.

Feedback Video International Group Work 1
Feedback Video International Group Work 2
Feedback Video International Group Work 3
Feedback Video International Group Work 4