Projekt: BiKuMedia– Biokunststoff im Spiegel der Medien

Montag, 25. Februar 2019
Wie berichten Massenmedien über Produkte aus Bioplastik? Welche Akteure kommen zu Wort und welche Rückschlüsse lassen sich auf die Akzeptanz von Biokunststoff ziehen?

Das Forschungsteam um Professorin Katharina Seuser, Institut für Technik, Ressourcenschonung und Energieeffizienz (TREE), untersucht diese Fragen im Rahmen des Projektes BiKuMedia, das zu 100 Prozent vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und der Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe (FNR) finanziert wird. Für das Projekt wurden ein Wissenschaftlicher Mitarbeiter und zwei Wissenschaftliche Hilfskräfte eingestellt, die die Medienberichterstattung zu Biokunststoffen in deutschen Tageszeitungen, Fachmedien, Nachrichtenmagazinen und Online-Quellen über einen Zeitraum von einem Jahr untersuchen. Die daraus zu entwickelnden Kommunikationsstrategien sollen dabei helfen, den gesellschaftlichen Diskurs zum Thema Biokunststoffe zu unterstützen.

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
BiKuMedia Projektteam