Argang Ghadiri

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Forschungsgebiet

Neuroleadership, Neuroökonomie, Betriebliches Gesundheitsmanagement

Kontakt

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
E-Mail: 
argang.ghadiri [at] h-brs.de

Sankt Augustin

Grantham-Allee 20
53757
Sankt Augustin
Raum: 
G 127

Lebenslauf

Akademische Laufbahn:

seit 2013: Externer Doktorand am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Universität-Duisburg-Essen

2012 - 2014: Fernstudium "The Neuroscience of Leadership", Neuroleadership Institute (Australien) und Middlesex University of London (England), Abschluss: Post Graduate Certificate

2010 - 2012: Studium der Betriebswirtschaftslehre, Mercator School of Management, Universität Duisburg-Essen und Aalto School of Economics (Finnland), Abschluss: Master of Science

2007 - 2010: Studium der Wirtschaftswissenschaften, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Campus Sankt Augustin und Hochschule FHS St.Gallen (Schweiz), Abschluss: Bachelor of Science

 

Praxiserfahrungen (Auswahl):

EuPD Research Sustainable GmbH, Bonn: Auditor Corporate Health Award (seit 2015)

KPMG AG, Düsseldorf: Management Consulting, People & Change (2011)

Detecon Consulting, Bonn: Information & Technology (2010)

Detecon Consulting, Bonn: Strategy & Marketing (2009)

Auszeichnungen

  • Young Talent Award 2013 der German Graduate School (GGS): Auszeichnung für Arbeiten im Bereich Human Capital (1. Platz)
  • Young Talent Award 2012 der German Graduate School (GGS): Auszeichnung für Arbeiten im Bereich Professional Services Firms (3. P
  • Innovact Campus Award 2012 (EU Kommission): Finalist im Wettbewerb für innovative Geschäftsideen
  • Bachelor Preis 2011 der Deutschen Gesellschaft für Personalführung (DGFP): Auszeichnung für eine der Top 10 Bachelorarbeiten im
  • WiWi-Talents Hochbegabtenprogramm 2010/2011: Auszeichnung begabter Management-Nachwuchskräfte
  • Neuroleadership Institute: Vollstipendium des Fernstudiums “The Neuroscience of Leadership” (Post Graduate)
  • Deutschlandstipendium von der Grillo Werke AG, Duisburg
  • NRW-Stipendium von der Deutschen Postbank AG, Bonn

Publikationen

2018

"Warum Lehrkräfte bei Schülern abgucken sollten". Zeitschrift schulmanagement, 06/2018 (zusammen mit André Scholz).

"Functional work breaks in a high-demanding work environment: an experimental field study". Ergonomics, 61(2): 255-264 (zusammen mit André Scholz, Usha Singh, Johannes Wendsche, Stefan Schneider und Theo Peters).

"Nachhaltiges betriebliches Gesundheitsmanagement - Empfehlungen für die Implementierung in der Praxis". In: A. Gadatsch, H. Ihne, J. Monhemius & D. Schreiber (Hrsg.), Nachhaltiges Wirtschaften im digitalen Zeitalter. Wiesbaden: Springer (zusammen mit André Scholz, Usha Singh und Theo Peters).

2017

"Antecedents and Outcomes of Nurses’ Rest Break Organization: A Scoping Review". International Journal of Nursing Studies", Advance online publication (zusammen mit Johannes Wendsche, Jürgen Wegge und Amelie Bengsch).

"Psychische Gefährdungen am Arbeitsplatz -  Herausforderungen aus sozialversicherungswissenschaftlicher Perspektive". Zeitschrift für Arbeit- und Sozialrecht (zusammen mit Vincenzo Cusumano et al.).

"Wissenschaft trifft Praxis". Personalwirtschaft, 5 (zusammen mit André Scholz, Usha Singh und Theo Peters).

"Bedürfnisse messen - Eine empirische Studie im organisationalen Kontext." Zeitschrift für Führung und Organisation (ZFO), 1(86): 18–23.

2016

"Arbeitspausen in der betrieblichen Gesundheitsförderung - Ein Vorgehensmodell für die systematische Implementierung von gesunden Pausen". Zeitschrift für Führung und Organisation (ZFO), 4 (85): 270-276.

"Entspannung und Leistungsfähigkeit durch Mind Machines", in: Trends im Betrieblichen Gesundheitsmanagement - Ansätze aus Forschung und Praxis (mit Usha Singh).

"Trends im Betrieblichen Gesundheitsmanagement - Ansätze aus Forschung und Praxis". SpringerGabler (mit Anabel Ternès und Theo Peters).

2015

"Short Bouts of Intensive Exercise During the Workday Have a Positive Effect on Neuro-cognitive Performance". Stress and Health - Article first published online: 9 OCT 2015 (mit Petra Wollseiffen, André Scholz, Heiko K. Strüder, Rainer Herpers, Theo Peters und Stefan Schneider).

"Mimikmeditation zur Stressregulation". CO’MED - Fachmagazin für Complementär-Medizin 21 (4): 46-47, 2015 (mit Michael Meudt und Theo Peters).

2014

"SCOAP als Bedürfnistheorie für das Neuromarketing", in: Internationale Trends in der Markenkommunikation - Was Globalisierung, neue Medien und Nachhaltigkeit erfordern, Springer Gabler (mit Andreas Habermacher und Theo Peters).

"Beitrag von inhaltlich gestalteten Arbeitspausen für das betriebliche Gesundheitsmanagement". CO’MED - Fachmagazin für Complementär-Medizin 20 (11): 45-49 (mit Joachim Prinz, Theo Peters und Axel Kowalski).

"Das Gehirn, Entscheidungen und Unconscious Bias". Charta der Vielfalt: Vielfalt erkennen - Strategien für einen sensiblen Umgang mit unbewussten Vorurteilen, 05/2014, 21-28 (mit Andreas Habermacher und Theo Peters).

"The case for basic human needs in coaching: A neuroscientific perspective - The SCOAP Coach Theory". The Coaching Psychologist 10 (1), 7-16 (mit Andreas Habermacher und Theo Peters).

"Neuroleadership - Grundlagen, Konzepte, Beispiele", 2. Auflage, Gabler (mit Theo Peters).

"Arbeitspausen als nachhaltige Investition in das Humankapital", in: Verantwortliches Wirtschaften - Nachhaltigkeit in der Betriebswirtschaftslehre, Nomos (mit Theo Peters, Joachim Prinz und André Scholz).

"Neuroleadership - Personalführung nach neurowissenschaftlichen Grundbedürfnissen", in: Verantwortliches Wirtschaften - Nachhaltigkeit in der Betriebswirtschaftslehre, Nomos (mit Theo Peters).

2013

"Neuroleadership vs. Gehirndoping - Bedürfnis-Checkliste statt zweifelhafter Medikamente.“ Zeitschrift für Führung und Organisation, 06/2013 (82), 412-413.

"Buchrezension <<Das (un)soziale Gehirn>>". Personalführung, 09/2013, 82-83.

"Improving Human Cognitive Processing by Applying Accessibility Standards for Information and Communication Technology", in: Dwivdei, Y. K. (Hrsg.): Int. Federation for Information Processing 2013, Springer, 555-565 (mit Daryoush D. Vaziri).

"Betriebliches Gesundheitsmanagement: audio-visuelle Entspannung kann Krankenstand senken". CO’MED - Fachmagazin für Complementär-Medizin 19 (4): 40-43 (mit Theo Peters und Matthias Kohl).

"Neuroleadership - A Journey Through the Brain for Business Leaders", Springer (mit Andreas Habermacher und Theo Peters)

"Gute Führungsarbeit ist im Wettbewerb um die besten Mitarbeiter ein klarer Vorteil". Energie & Karriere Magazin, 03/2013, 22-23 (mit Theo Peters).

2012

"Neuroleadership - Wie unser Menschenbild die Mitarbeiterführung verändert". Personalmanager 10/2012, 20-23 (mit Theo Peters).

"Mitarbeiter führen heißt Gehirne führen". Personalwirtschaft, 05/2012, 67-69 (mit Theo Peters).

"Der Brain-directed Man - Warum Neuroleadership für Personalmanager ein Muss ist." Personalmanagement Kongress E-Journal 1(1), 6-7 (mit Theo Peters).

2011

"Neuroleadership - Grundlagen, Konzepte, Beispiele", Gabler (mit Theo Peters).