Vorbereitungskurs auf die Deutsche Sprachprüfung zum Hochschulzugang

Sie möchten an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ein Fachstudium aufnehmen, aber Sie haben noch nicht die notwendigen Deutschkenntnisse.

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg bietet einen kostenpflichtigen Intensiv-Sprachkurs an.

Dieser Sprachkurs, der in der Regel ein  Semester dauert, bereitet auf die Deutsche Hochschulsprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH) vor, die nach Teilnahme dieses Sprachkurses an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg abgelegt werden kann . Voraussetzung für diesen Sprachkurs sind neben der Hochschulzugangsberechtigung für den später angestrebten Studiengang an der Hochschule Bonn-Rhein Sieg, Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau der B2 des 'Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens' (Prüfungszeugnis). Zusätzlich muss eine Aufnahmetest  abgelegt und bestanden werden.

Für den Aufnahmetest steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung. Die Plätze für den Aufnahmetest werden nach Eingang einer vollständigen Bewerbung vergeben.

Wird der Aufnahmetest nicht bestanden, ist die Teilnahme am Deutschkurs nicht möglich.

Bei Bestehen des Aufnahmetests kann eine Zulassung zum DSH-Vorbereitungskurs nur erfolgen, wenn ausreichende Sprachkursplätze vorhanden sind. Sollten mehr Bewerber den Aufnahmetest bestehen als Plätze vorhanden sind, so werden die zur Vefügung stehenden Plätze nach dem Ergebnis im Aufnahmetest vergeben.

Gebühren:

Aufnahmetest: 25 EUR
DSH-Kurs: 500 EUR
Semesterbeitrag: 280,20 EUR (enthält Semesterticket für Nordrhein-Westfalen)
DSH-Prüfung: 110 EURO

Bewerbungsschluss für den DSH-Vorbereitungskurs ist für das Sommersemester der 31. Januar und für das Wintersemester der 31. Juli.

Für den Aufnahmetest im Sommersemester 2017 stehen 70 Plätze und für den Sprachkurs 37 Plätze zur Verfügung.

Folgende Unterlagen müssen mit dem Antrag auf Zulassung Intensiv-Sprachkurs (ausgefüllt und unterzeichnet)  bei der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in amtlich beglaubigter Form und mit deutscher oder englischer Übersetzung eingereicht werden:

  • Sekundarschulabschlusszeugnis;
  • Zeugnis der Hochschulaufnahmeprüfung (wenn diese in Ihrem Heimatland abgelegt werden muss);
  • Nachweise über evtl. Studienzeiten im Heimatland inklusive Notenspiegel und Abschlusszeugnisse;
  • Original Zertifikat der APS (gilt nur für Bewerber aus China, Vietnam und der Mongolei);
  • Zeugnis der bestandenen B2 Prüfung des 'Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmes';
  • ein Passfoto;
  • Kopie Reisepass und Aufenthaltstitel.


Wenn Sie sich noch nicht in Deutschland befinden, achten Sie bitte darauf, sich mindestens 8 Wochen vor Bewerbungsschluss zu bewerben, damit Sie Ihr Visum rechtzeitig erhalten und zum Aufnahmetest hier sein können.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte direkt an die

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg,
Studierendensekretariat
Grantham-Allee 20
53757 Sankt Augustin

Der Bewerbungsantrag für das Wintersemester 2017/18 steht hier am ab 1. Mai 2017 zur Verfügung:

  • Zulassungsantrag und Erläuterungen.pdf (DE)

Termine DSH-Vorbereitungskurs im Sommersemester 2017:

Aufnahmetest: 10.02.2017     

Eine Musterprüfung für den Aufnahmetest finden Sie auf folgender Seite: https://www.h-brs.de/de/spz/dsh

DSH-Vorbereitungskurs: 18.4. bis zum 14.7.2017

Bevor Sie sich bewerben, können Sie auf folgenden Seite prüfen, ob Ihr Sekundarschulabschlusszeugnis zum Studium qualifziert: https://www.daad.de/deutschland/nach-deutschland/voraussetzungen/de/6017-zulassungsvoraussetzungen/ und http://anabin.kmk.org/anabin.html.

Wenn Sie in Ihrem Heimatland einen Schulabschluss erworben haben, der in Ihrem Heimatland zu einem Studium berechtigt, in Deutschland aber nicht als Hochschulzugangsberechtigung (HZB) anerkannt wird, können Sie an dem DSH-Vorbereitungskurs nicht teilnehmen, sondern müssten ein Studienkolleg besuchen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: http://www.studienkollegs.de/.

Das Ablegen einer externen DSH ist hier nicht möglich!