Förderprogramme

Gute Ideen wollen gefördert werden! Aktuelle Förderprogramme, Stipendien und Förderpreise im Überblick
Menschen-Büro
Foto: Unsplash

Ihre Ideen liegen uns am Herzen! Wir unterstützen Sie gerne bei konkreten Fragen rund um die Beantragung von Fördermitteln, bitte wenden Sie sich an Frau Joyce Treptow joyce.treptow@h-brs.de um einen digitalen   Beratungstermin zu vereinbaren.

Gründerstipendium NRW

Das Gründerstipendium NRW eröffnet die Chance, innovative Geschäftsideen auf den Weg zu bringen und in die Gründerszene der jeweiligen Region einzusteigen. Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt alle Gründenden, die vor oder am Anfang der Existenzgründung stehen mit einem monatlichen Stipendium, um den Start in die Welt der Entrepreneur*innen zu erleichtern. Darüber hinaus erhalten die Gründenden die Gelegenheit, sich in Gründernetzwerken auszutauschen und sich durch individuelles Coaching begleiten zu lassen.

Frauen MINT Award

MINT-Studentinnen aus aller Welt haben die Chance sich mit Ihrer Abschlussarbeit in einem MINT-Studienfach (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) für den heißbegehrten Frauen MINT Award zu bewerben. Die Studienabschlussarbeit (Bachelor- oder Masterthesis, Diplomarbeit, Magisterarbeit oder Examensarbeiten) muss in deutscher oder englischer Sprache verfasst und innerhalb der letzten 1,5 Jahre eingereicht worden sein.

Roman Herzog Forschungspreis – Soziale Marktwirtschaft

Das Roman Herzog Institut zeichnet mit dem Roman Herzog Forschungspreis Soziale Marktwirtschaft Nachwuchswissenschaftler*innen aus, die sich in ihren Dissertationen oder Habilitationen mit der Zukunftsfähigkeit der Sozialen Marktwirtschaft und damit mit den zentralen ordnungspolitischen Fragestellungen des 21. Jahrhunderts auseinandersetzen. Der Preis wird jährlich vergeben und soll dazu beitragen, Forscher*innen und Vordenker*innen, die diesen Themenkomplex wissenschaftlich bearbeiten und exzellent allgemeinverständlich aufbereiten, in ihrer Arbeit zu unterstützen.

EXIST-Gründerstipendium

Das EXIST-Gründerstipendium unterstützt Studierende, Absolvent*innen und Wissenschaftler*innen aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die ihre Gründungsidee realisieren und in einen Businessplan umsetzen möchten. Bei den Gründungsvorhaben sollte es sich um innovative technologieorientierte oder wissensbasierte Projekte mit signifikanten Alleinstellungsmerkmalen und guten wirtschaftlichen Erfolgsaussichten handeln. Das Stipendium fördert die Sicherung des persönlichen Lebensunterhalts sowie Sachausgaben und beinhaltet ein Coaching.

START-UP TRANSFER NRW

Mit dem Programm „START-UP transfer.NRW“ werden Gründungswillige aus nordrhein-westfälischen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen mit Sitz in NRW unterstützt. Im Mittelpunkt steht die Weiterentwicklung von Forschungsergebnissen und Know-how mit großem Marktpotenzial und einem überzeugenden Geschäftskonzept. Durch das Programm werden Vorhaben gefördert, die auf technologischen, betriebswirtschaftlichen oder sozialen Innovationen beruhen.

Förderpreis der Heinrich Blanc Stiftung

Der Förderpreis der Heinrich Blanc Stiftung zeichnet hervorragende Bachelor- bzw. Masterthesen oder vergleichbare akademische Abschlussarbeiten aus. Im Mittelpunkt stehen innovative Produktideen, Produktionskonzepte, Marketingkonzepte oder Unternehmerstrategien, welche einen Beitrag zur Stärkung des Mittelstandes in Deutschland, insbesondere im ehemaligen Wirkungskreis von Heinrich Blanc in Baden-Württemberg, leisten.