Module für Promovierende und Betreuende

Das Graduierteninstitut bietet seinen Mitgliedern vielfältige Qualifizierungsmöglichkeiten an. Das Promotionsstudienprogramm für Promovierende ist nach folgenden Kompetenzfeldern gegliedert:

  • Fachkompetenz
  • Inter-/Transdisziplinäre Kompetenz
  • Überfachliche Forschungskompetenz
  • Führungs- und Kommunikationskompetenz

Die darin enthaltenen Module können jährlich wechseln, orientieren sich aber grundsätzlich u.a. an folgenden Themenbereichen:

  • Development of a research proposal
  • Doktorandenseminare, PhD-Project Exhibition
  • Durchführung von Übungen und Praktika
  • Erstellen von Drittmittelanträgen
  • Forschungsmethodik
  • Intellectual networks and legal aspects of online publications
  • Konferenzteilnahme
  • Nachhaltigkeit
  • Projektmanagement
  • Scientific writing
  • Spezifische Fachkompetenz
  • Wissenschaftsethik