Informationen zum Studierendenausweis

Alle Studierenden der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg erhalten nach erfolgter Einschreibung einen Studierendenausweis (Chipkarte)

Der Studierendenausweis steht Ihnen für die Dauer der Einschreibung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg zur Verfügung und wird Sie während des gesamten Studiums begleiten.
Der aktuelle Gültigkeitsaufdruck wird für Erstsemestler einmalig vom Studierendensekretariat aufgebracht.  
Für Rückmelder (bereits eingeschriebene Studierende), die im kommenden Semester weiterstudieren möchten, kann der Aufdruck für das jeweilige Semester erst erfolgen, wenn die Semestergebühren fristgerecht überwiesen und die Rückmeldung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg für das nächst folgende Semester vorgenommen wurde.
Der Studierendenausweis ist für das Sommersemester vom 01.03. - 31.08. und für das Wintersemester vom 01.09. - 28.02. gültig.

Die Kartenlesegeräte stehen am Empfang der Standorte Sankt Augustin und Rheinbach und im Lesesaal der Bibliothek am Standort Hennef in der Zeit von montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 17.30 Uhr zur Verfügung. Nur mit einem aktuellen Gültigkeitsaufdruck können Sie alle Funktionen des Studierendenausweises nutzen. Ohne Gültigkeitsaufdruck ist die Karte noch nicht freigeschaltet. Dementsprechend ist ein Aufladen von Geld in der Mensa nicht möglich. Es erscheint eine Fehlermeldung (403).

Bei Problemen mit Ihrem Studierendenausweis wenden Sie sich bitte an das Studierendensekretariat. Bei Verlust des Studierendenausweises oder Änderung Ihrer persönlichen Daten erhalten Sie im Studierendensekretariat gegen Zahlung einer Gebühr von 20 Euro eine neue Chipkarte. Handelt es sich um einen technischen bzw. Kartenfehler werden keine Gebühren fällig.

Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte dem beigefügten Informationsmerkblatt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Studierendensekretariat.