Martin Schenk präsentiert in den USA

Freitag, 6. Dezember 2019
Das AIChE (American Institute of Chemical Engineers) ist die größte Organisation von Chemieingenieuren weltweit. Martin Schenk, Doktorand im Fachbereich EMT und im Institut TREE, reiste zum diesjährigen Jahrestreffen des Instituts nach Orlando, Florida, um dort seine Arbeit zu präsentieren.
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Das AIChE sieht sich selbst als das "Global Home of Chemical Engineers", die weltweite Heimat der Chemieingenieure. Entsprechend groß und international präsentiert sich das jährliche "Annual Meeting", das in diesem Jahr in Orlando, Florida, abgehalten wurde. Vom 10. bis zum 15. November trafen mehrere tausend Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft im Hyatt Regency Konferenzzentrum zusammen, um in dutzenden Unterforen aktuelle Arbeiten paäsentieren und zu diskutieren.

Martin Schenk, Doktorand von Prof. Dirk Reith im Fachbereich EMT und im Institut TREE, präsentierte sein aktuelles Projekt zur Simulation von nicht-planaren fünfgliederigen Ringen im Rahmen der Posterpräsentation des "Computational Molecular Science and Engineering Forum" zahlreichen interessierten und interessanten Besuchern.

Im Anschluss an die Konferenz verbrachte Schenk eine Woche am Laboratory of Computational Biology der NIH (National Institutes of Health) in Bethesda, Maryland nahe Washington DC. Er folgte hiermit einer Einladung in die aktuelle Arbeitsgruppe von Andreas Krämer, der vor zwei Jahren seine Promotion an unserer Hochschule abschloss. Schenk hielt einen Vortrag über die Arbeiten im Bereich der molekularen Simulation an der HBRS vor den Arbeitsgruppen von Dr. Bernard Brooks und Dr. Richard Pastor, die beide zu den Koryphäen der Kraftfeldmethoden in der Computerchemiegehören. An den weiteren Tagen arbeiteten Andreas Krämer und Martin Schenk gemeinsam mit einem amerikanischen Doktoranden an einem gemeinsamen Software-Projekt und zukünftigen Projektideen.

Martin Schenk bedankt sich herzlich für die Finanzierung der Reise beim Graduierteninstitut der Hochschule und beim Fachbereich EMT

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg