Forschungsimpuls – CytoTransport

CytoTransport - Mechanismen und Modulation zellulärer Transportprozesse

CytoTransport-Keyvisual
Im DFG-geförderten Forschungsverbund "CytoTransport" werden Expertisen in Biomedizin, computergestützter Modellierung, Strukturbiologie, Chemie und Materialwissenschaften vereint, um zelluläre Transportmechanismen in Gesundheit und Krankheit zu erforschen. Hierzu arbeiten 9 Arbeitsgruppen aus zwei Hochschulforschungsschwerpunkten zusammen, vertreten durch die beiden Forschungsinstitute IFGA und TREE. Ein übergeordnetes Ziel ist dabei, überlappende Interessen und Expertisen der Institute langfristig zu bündeln.

Über den Forschungsverbund

Ziele und Aufaben

Fokus und Ziele

TdF2023 Tag der Forschung Hochschulstrasse StA 20230621 Foto Juri Kuestenmacher 060.JPG

Personen und Institute

anna praktikum biologie volk Rhb Halle K 20220519 foto eric lichtenscheidt 64 fs22.jpg

Aktuelles

News und Presseberichte

Image anna lehre studium heisenbergstrasse rhb 20220510 foto eric lichtenscheidt 47 fs22.jpg

DFG fördert Spitzenforschung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Teaser Placeholder

Großer Erfolg für die Forschung in den Lebenswissenschaften

Mike Althaus und Joern Sass im Labor Collage 2023 foto martin schulz

H-BRS aktuell: Professor Sass und Professor Althaus zu Seltenen Krankheiten

20240115 Sass Rheinbach mit Mitarbeiter.JPG

Biomedizinische Forschung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg wird weiter ausgebaut

Forschungsfelder

Forschungsergebnisse

Colourbox Nr. 22834568 Papier, Bücher, Publikation

CytoTransport - Publikationen

TdF2023 Tag der Forschung Hochschulstrasse StA 20230621 Foto Juri Kuestenmacher 155.JPG

CytoTransport - Abschlussarbeiten

Vortragssituation

CytoTransport - Seminare

Verwandte Forschungsprojekte

Forschungsprojekt Analyseplattform

Analyseplattform für molekulare Mechanismen und zelluläre Funktionen

Forschungsprojekt Automatisierte funktionale Analytik von Ionenkanälen und Transportern

Automatisierte funktionale Analytik von Ionenkanälen und Transportern

UMMBAS

Einsatz von Molekularer Modellierung für Bio-Chemische Anwendungsszenarien (UMMBAS)

Forschungsprojekt AStaBak

Atomare Strukturaufklärung von Biomolekülen durch automatisierte Kristallisation (AStaBaK)

KETOplus

Ketonkörper: Mehr als nur Energieträger! (KETOplus)

bmbf_biopolymermodell_graphical_abstract.png (DE)

BiopolymerModell - Neuer Zugang zur Analyse von Biopolymeren: Kombination experimenteller Methoden mit chemometrischer Modellierung

Kontakt - Sprecher des Forschungsverbundes

althaus_mike_portraet_2020.jpeg (DE)

Mike Althaus

Professor für Biologie, insbesondere Physiologie und Neurobiologie

Forschungsfelder

Standort

Rheinbach

Raum

E008

Adresse

von-Liebig-Straße 20

53359, Rheinbach

Telefon

02241 865 9541