Digitale Internationalisierung stärkt die virtuelle Mobilität

Die "Digitale Internationalisierung" (DI) stärkt hochschulweit die virtuelle Mobilität durch den Ausbau digitaler Lehrveranstaltungen mit Partnern aus dem Ausland.

Die digitale Internationalisierung spielt in der Internationalisierungsstrategie der H-BRS eine bedeutende Rolle. Digitale Werkzeuge erlauben die grenzüberschreitende Überwindung von Distanzen, ohne den Campus zu verlassen (virtuelle Mobilität). Im Hochschulentwicklungsplan 2021-2025 haben wir den Entschluss gefasst, digitale Formate und passende Methoden in Lehre, Forschung, Transfer und Verwaltung zu entwickeln und zu erproben. Wir ermöglichen auf diese Weise immer mehr Hochschulangehörigen die grenzüberschreitende Kooperation und den Aufbau internationaler Kompetenzen.

Weniger als 10% der Studierenden an der H-BRS nutzen die Outgoing-Angebote unserer Hochschule. 90% unserer Studierenden können zum Beispiel aus finanziellen, familiären oder gesundheitlichen Gründen nicht ins Ausland gehen. Ihnen soll mit der digitalen Internationalisierung ein Angebot gemacht werden, internationale und interkulturelle Kompetenzen zu entwickeln. Darüber hinaus kann die Beteiligung an digitalen internationalen Formaten das Interesse wecken, an einem internationalen Austauschprogramm teilzunehmen und Hürden der Mobilität abbauen und so die Chancengerechtigkeit erhöhen.

Durch das Team Digitale Internationalisierung wird ein umfangreiches Angebot englischsprachiger digitaler Lehrveranstaltungen geschaffen, mit dem unsere Studierenden ECTS erwerben können. Das Digitale Internationale Studium Generale, kurz "DISG", bietet mit seinen digitalen Lehrveranstaltungen die Möglichkeit fächerübergreifende Kurse unterschiedlicher Disziplinen an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg sowie an internationalen Partnerhochschulen zu besuchen.

Die untenstehenden Anlaufstellen für die digitale Internationalisierung der Fachbereiche informieren über die virtuelle Mobilitätsprogramme der jeweiligen Fachbereiche, sowie die fachbereichsübergreifendeden Angebote (DISG).

Digitales Internationales Studium Generale

Das Digitale Internationale Studium Generale, kurz "DISG", bietet mit seinen digitalen Lehrveranstaltungen die Möglichkeit fächerübergreifende Kurse unterschiedlicher Disziplinen zu besuchen und somit die internationalen und interkulturellen Kompetenzen weiter auszubauen.

Neben Kursen der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg werden auch Kurse internationaler Partnerhochschulen angeboten.

DISG

Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Fachbereich Informatik

Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und Technikjournalismus

Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften

Fachbereich Sozialpolitik und Soziale Sicherung