Prof. Dr. Irene Rothe

Mathematik und Informatik

Forschungsgebiet

Kontakt

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
E-Mail: 
irene.rothe [at] h-brs.de

Sankt Augustin

Grantham-Allee 20
53757
Sankt Augustin
Raum: 
B 241
Sprechstunden: 
Termine sind jederzeit möglich,
Absprache bitte nur per E-Mail

Profil

  • Mitglied der Kommission für Lehre und Studium
  • Gleichstellungsbeauftragte des FB EMT
  • Mitglied in der Projektsteuerungsgruppe Peer Coaching
  • Mitarbeit am Erasmus+ Projekt "Serious Games" (Start Oktober 2016)
  • IEEE Education Germany Chapter: Position: Treasurer

Projekte

Liebe Schülerinnen und Schüler! Liebe Lehrerinnen und Lehrer! Liebe Eltern! Liebe Teambetreuerinnen und Teambetreuer! Es ist wieder soweit!

Roboternacht (Lego-Wettkampf) 2017

am 30.06./01.07.2016 für Schüler aus der Umgebung unserer Hochschule im Fachbereich Elektrotechnik-Maschinenbau-Technikjournalismus (EMT)

Thema: Wird noch bekannt gegeben

Ablauf:
Freitag:

  •  ab 16:00 Anreise und Check-In
  •  17:00 Begrüßung, Eröffnung, Bekanntgabe der Aufgabe (Hörsaal1)
  •  18:00 - 19:30 Abendessen

Samstag:

  •  ab 7:30 Frühstück
  •  11:30 - 13:00 Mittagessen
  •  13:00 Wettkampf (Hörsaal 1)

Zur Anmeldung füllen Sie bitte den beigefügten Brief aus und schicken ihn an die angegebene Adresse. Sie werden dann einen Brief mit einer Zahlungsaufforderung erhalten. Schüler bezahlen je 12 Euro, Betreuer bezahlen 5 Euro. Im Preis sind 3 Mahlzeiten und Getränke inbegriffen.
Bitte schicken Sie an mich die aktuellen Teamnamen und Teilnehmeranzahlen: irene.rothe@h-brs.de
Vielen Dank und bis bald!
Link zum Anmeldeformular
 

Projekte (ET/MB/TJ-Bachelor):

  • Androidprogrammierung: Programmierung von Apps
  • Heimautomatisierung: Weiterführung des Projektes vom SS14 (mit Kollege Valenzuela und Jonas aus der Informatik) Überwachung eines Fensters in einem Raum. Verwendung von KNX-Geräten und OpenHAB-Software
  • Arbeit mit dem NAO-Roboter (Luna): Die Roboterin Luna der Firma Aldebaran soll programmiert werden, so dass sie in einen autonom arbeitenden Zustand versetzt wird. Sie soll sich in ihrer Umgebung selbstständig zu Recht finden, Strecken von A nach B bewältigen und unerwarteten Hindernissen aus dem Weg gehen können. Dabei kann auf verschiedenste Sensoren zurückgegriffen werden. Ziel des Projektes ist die Erstellung der dafür nötigen Software.
  • Stickmaschinenprojekt (in Zusammenarbeit mit Manuela Schebera): Forschen an unserer Sticknähmaschine, Auswahl einer Sticksoftware, die dann angeschafft und ausprobiert werden soll, Erstellung eines Anleitungsvideos dafür, eventuell Arbeit mit einem Raspberry Pi, eventuelle Kameraeinbindung, Anfertigen einer Dokumentation
  • Organisation eines Lego-Roboter-Wettbewerbs: Es soll ein 24 Stunden-Lego-Roboter-Wettkampf für Schüler aus der Umgebung unserer Hochschule an unserer Hochschule durchgeführt werden. Dieser Wettkampf wird hier an der Hochschule vorbereitet, geplant und durchgeführt.
     

Starterprojekt (ET/MB-Bachelor) mit Lego-Robotern:

  • Die Studierenden sammeln erste Ingenieurerfahrungen als Motivation und antriebsfördernde Vorbereitung für alle weiteren  Fächer, die sie im Studium kennenlernen werden. Durch den Umgang mit eingebetteten Systemen erlernen sie praktische Kompetenzen beim Konzipieren von Objekten, die bestimmte Aufgaben erfüllen sollen. Dazu kommen verschiedene Methoden und  Konzepte aus der Konstruktion, Mathematik, Physik und Informatik zum Einsatz. Die Studierenden  setzen sich mit Sensoren, Bildverarbeitung, Programmierung, Konstruktion, Algorithmen auseinander. Sie arbeiten in Gruppen und können so Ihre Kreativität und Ideen optimal ins Team einbringen. Die Studierenden sind danach imstande, die anderen Fächer des Studiums besser einzuordnen, da Sie Bild davon haben, wo deren Inhalte in der Praxis zum Einsatz kommen könnten.