Elektrotechnik, Maschinenbau und Technikjournalismus

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Herzlich Willkommen im Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und Technikjournalismus der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin!

NEUE STUDIENGÄNGE 2017

Ab dem Sommersemester 2017 werden die neuen Masterstudiengänge "Elektrotechnik" und "Maschinenbau" eingeführt. Mehr Information.

Zum Wintersemester 2017/18 kommt  außerdem der neue Bachelor-Studiengang "Nachhaltige Ingenieurwissenschaft". More information.

Forschungsdatenbank

Bachelor-Studiengänge

Elektrotechnik (B.Eng.)

Das Studium der Elektrotechnik bietet breite Kenntnisse in der Automatisierungs- sowie Informationstechnik und bereitet ideal auf den Beruf des Elektrotechnikers vor. Das Studium ist sehr praxisorientiert und behandelt auch die Themen Energieeffizienz und Erneuerbare Energien.

Vorlesungssprache: 
Deutsch

Infos zum Bewerbungsverfahren

Ab dem 1. Juni bis zum Vorlesungsbeginn des Wintersemesters können Sie sich für diesen Studiengang einschreiben.

Elektrotechnik (kooperativ) (B.Eng.)

Der kooperative Studiengang Elektrotechnik kombiniert ein Elektrotechnikstudium mit einer betrieblichen Ausbildung und führt nach viereinhalb Jahren zu einem Berufs- und einem Studienabschluss. Das Studium ist unterteilt in Praxis- und Studiensemester.

Vorlesungssprache: 
Deutsch

Infos zum Bewerbungsverfahren

Für die kooperativen Studiengänge Maschinenbau und Elektrotechnik können Sie sich nur einschreiben, wenn Sie über einen Berufsausbildungsvertrag mit einem kooperierenden Unternehmen der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg verfügen. Einschreibungsfrist: 1.08. – 30.09. eines jeden Jahres.

Maschinenbau (B.Eng.)

Das Maschinenbaustudium bietet breite Kenntnisse in allen Bereichen des Maschinenbaus und bereitet ideal auf den Beruf des Maschinenbauingenieurs vor. Das Studium ist sehr praxisorientiert und behandelt auch die Themen Energieeffizienz und Erneuerbare Energien.

Vorlesungssprache: 
Deutsch

Infos zum Bewerbungsverfahren

Das Bewerbungsportal ist vom 17.05. – 15.07. eines jeden Jahres geöffnet.

Maschinenbau (kooperativ) (B.Eng.)

Der kooperative Studiengang Maschinenbau kombiniert ein Maschinenbaustudium mit einer betrieblichen Ausbildung und führt nach viereinhalb Jahren zu einem Berufs- und einem Studienabschluss. Das Studium ist unterteilt in Praxis- und Studiensemester.

Vorlesungssprache: 
Deutsch

Infos zum Bewerbungsverfahren

Für die kooperativen Studiengänge Maschinenbau und Elektrotechnik können Sie sich nur einschreiben, wenn Sie über einen Berufsausbildungsvertrag mit einem kooperierenden Unternehmen der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg verfügen. Einschreibungsfrist: 1.08. – 30.09. eines jeden Jahres.

Technikjournalismus/PR (B.Sc.)

Das Studium Technikjournalismus/PR verbindet eine Ausbildung in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit mit den Grundlagen von Ingenieur- oder Umweltwissenschaften (Anzahl Plätze begrenzt). Das Studium vermittelt die Fähigkeit, komplizierte technische Zusammenhänge gut kommunizieren zu können.

Vorlesungssprache: 
Deutsch

Infos zum Bewerbungsverfahren

Bewerbungs- und Einschreibungsfrist: Vom 01.06. bis Vorlesungsbeginn des Wintersemesters.

Master-Studiengänge

Elektrotechnik (M.Eng.)

Das Masterstudium ELEKTROTECHNISCHE SYSTEMENTWICKLUNG vertieft wesentliche Kernbereiche der Elektrotechnik und beschäftigt sich mit vernetzten Systemen. Neben den Lehrveranstaltungen wird ein aktuelles Forschungsprojekt eigenständig erarbeitet.

Der jetzige Masterstudiengang wird ab dem Sommersemester 2017 in modifizierter Form als Master ELEKTROTECHNIK mit dem Schwerpunkt Elektrotechnische Systementwicklung fortgeführt. Einschreibungen sind also nur für den Master ELEKTROTECHNIK möglich.

Bis zur Veröffentlichung der neuen Prüfungsordnung verweisen die Dokumente auf den bestehenden und für eingeschriebene Studierende weiterhin gültigen Master ELEKTROTECHNISCHE SYSTEMENTWICKLUNG.

In Kooperation mit der Universidad Nacional de San Luis (Argentinien) wird das Masterprogramm auch als binationaler Studiengang mit Doppelabschlusses angeboten.

Vorlesungssprache: 
Deutsch

Infos zum Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung für diesen Masterstudiengang ist nur zum Sommersemester möglich. Die Bewerbungsfrist ist vom 15.11. - 15.03. des Jahres.

International Media Studies (M.A.)

Das bilinguale Master-Studium International Media Studies in Kooperation mit der Uni Bonn und der Deutschen Welle kombiniert die Themen Medien- und Entwicklungszusammerarbeit mit Medienwirtschaft und Kommunikationswissenschaften. Aber auch Medienpraxis und Journalismus sind Teil der Ausbildung.

Vorlesungssprache: 
Deutsch, Englisch

Infos zum Bewerbungsverfahren

Bewerbungsfrist: November - März für das darauffolgende Wintersemester.

Maschinenbau (M.Eng.)

Das Masterstudium MECHATRONIK beschäftigt sich mit dem Zusammenwirken von mechanischen, elektronischen und informationstechnischen Elementen. Im Studium wird ein aktuelles Forschungsthema eigenständig erarbeitet und der mechatronische Teil vom Maschinenbau vertieft.

Der jetzige Masterstudiengang wird ab dem Sommersemester 2017 in modifizierter Form als Master MASCHINENBAU fortgeführt. Einschreibungen sind also nur für den Master ELEKTROTECHNIK möglich. Im neuen Master MASCHINENBAU kommt zur Vertiefungsrichtung "Mechatronik" noch die Vertiefungs "Virtuelle Produktentwicklung" hinzu.

Bis zur Veröffentlichung der neuen Prüfungsordnung verweisen die Dokumente auf den bestehenden und für eingeschriebene Studierende weiterhin gültigen Master MECHATRONIK.

Vorlesungssprache: 
Deutsch

Infos zum Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung für diesen Masterstudiengang ist nur zum Sommersemester möglich. Bewerbungsfrist: vom 15.11. - 15.03. des Jahres.

Technik- und Innovationskommunikation (M.Sc.)

Der Masterstudiengang "Technik- und Innovationskommunikation" (M.Sc.) richtet sich an Kommunikations-Experten und Medienfachleute mit Affinität für Technik und hohem Interesse an Technologiethemen. Durch seine fachliche Breite qualfiziert das Studium für Fach- und Führungspositionen in der Kommunikationsbranche.

Ein zielgerichtetes wissenschaftliches Studium, eine intensive Betreuung durch Branchen-Experten sowie zwei Projekte aus dem Bereich der Kommunikation von Technik und Innovation garantieren eine tiefgehende Auseinandersetzung mit den allen Aspekten der Technik- und Innovationskommunikation.

Vorlesungssprache: 
Deutsch

Infos zum Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung für diesen Masterstudiengang ist nur zum Sommersemester möglich. Die Bewerbungsfrist ist vom 15.11. - 15.03. des Jahres.