Programme for Excellence

Förderung besonders guter Studierender im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Zielsetzung

Unser Programm bietet den Studierenden die Möglichkeit zur Bewerbung für ein spezielles 2-semestriges Förderprogramm. Ausgewählt werden jeweils die besten Studierenden aus unseren Bachelor-Studiengängen:

  • Betriebswirtschaft
  • Business Administration
  • Wirtschaftspsychologie

Voraussetzung für die Bewerbung sind sehr gute Leistungen in Schule und bisherigem Studienverlauf. Im Rahmen des Auswahlverfahrens werden darüber hinaus auch andere Fähigkeiten unter die Lupe genommen: Hierzu müssen die Bewerber einen fachfremden Vortrag in freier Rede halten und in einem Interview ihre Allgemeinbildung unter Beweis stellen.

Das Exzellenzprogramm hat die ideelle Förderung im Fokus und orientiert sich damit an anderen Begabtenförderungswerken wie etwa der Studienstiftung des Deutschen Volkes. Die Teilnahme am „Programme for Excellence“ umfasst:

  • Diskussionsabende mit Führungskräften unterschiedlicher Branchen
  • Bewerberseminar: Selbsteinschätzung, Arbeitsmarkt und Jobsuche, Bewerbungsunterlagen, Vorstellungsgespräch und Assessment Center
  • Seminare: u. a. Business Behaviour und Interkulturelle Kompetenz sowie Gesprächsführung und Selbstpräsentation (für Studentinnen) 
  • Exkursionen zu Unternehmen der Region
  • Veranstaltungen zum studium generale, z.B. Museumsbesuche im Haus der Geschichte
  • Alumniarbeit / Netzwerkbildung
  • Persönliches Coaching.

Das Programme for Excellence legt seinen Fokus auch darauf, seine Stipendiaten bei der Bewerbung zu anderen Stipendienprogrammen zu begleiten, um so auch eine monetäre Förderung der Studierenden zu ermöglichen.  Für das Deutschlandstipendium und die Studienstiftung des deutschen Volkes ist dies bereits vielfach erfolgreich gelungen.

Insgesamt wurden seit dem Jahr 2005 insgesamt über 120 Studierende gefördert, in der aktiven Förderung befinden sich derzeit rund 20 Studierende. Rund 80 Alumni sind – teilweise bereits in Führungspositionen – in unterschiedlichen Branchen berufstätig oder qualifizieren sich in Masterstudiengängen (u.a. Hochschule St. Gallen, Universtität Köln, Hochschule  Bonn-Rhein-Sieg) weiter. Sie alle werden über regelmäßige Veranstaltungen, z.B. Gastvorträge eingebunden. Hier können sie ihre Erfahrungen an die aktiven Stipendiaten weitergeben und gleichzeitig für ihre Unternehmen qualifizierten Nachwuchs gewinnen.

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Moritz Schlageter, BA-Absolvent Business Administration Rheinbach

"Die Veranstaltungen des „Programme for Excellence“, insbesondere die Seminare Business Behaviour“, „Interkulturelle Kommunikation Deutsch – China“ und das Bewerberseminar haben mich auf den von mir erstrebten Praktikumsplatz in China hervorragend vorbereitet.

Auch die Vernetzung leistungsstarker Studierender sowie der intensive Austausch zwischen den Teilnehmern und Alumni des Programms und den betreuenden Hochschulangehörigen haben mich überzeugt. Ich habe sehr gerne an diesem Programm mitgewirkt."