Nachhaltige Sozialpolitik (B.A.)

Wachsende Armut, ungleiche Bildungschancen und soziale Ungerechtigkeit.
Deutschland braucht jemanden, der die Probleme anpackt und nicht nur darüber redet? Jemanden, dem auch die nachfolgenden Generationen wichtig sind? Deutschland muss sich verändern? Hierfür braucht es Menschen, die sich kritisch mit dem System auseinander setzen, die Probleme analysieren, Lösungsvorschläge erarbeiten und an die richtige Zielgruppe kommunizieren!

Genau dafür haben wir den neuen Bachelor-Studiengang „Nachhaltige Sozialpolitik – Gesellschaft, Wirtschaft, Kommunikation“ konzipiert. Der Fachbereich Sozialversicherung besteht aus erfahrenen Experten/Innen, die sich mit dem Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn zusammengeschlossen haben, um unsere Studierenden auf diese Aufgaben praxisorientiert vorzubereiten.

Auch bei der Konzeption des Studiengangs haben wir darauf geachtet, dass der theoretische Teil immer mit einem eindeutigen Praxisbezug einhergeht. Die Schwerpunktfächer und das Praxissemester bieten den Studierenden die Möglichkeit individuelle Akzente zu setzen und sich zu spezialisieren. Zudem ermöglicht das Kleingruppenkonzept der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg den Lehrenden auf aktuelle Themen und Interessen der Studierenden einzugehen.

Interesse? Gerne stehen wir für Fragen oder Anregungen zur Verfügung.

*** Die Veranstaltungen des Studiengangs finden am Campus Sankt Augustin statt ***

Im Überblick

Abschluss: 
Bachelor
Standort: 
Sankt Augustin
Regelstudienzeit: 
7 Semester; inkl. Praxissemester
Akkreditierung: 
in Planung
Voraussetzungen: 
Formale Voraussetzungen für die Zulassung sind Fachhochschulreife, allgemeine Hochschulreife, eine entsprechende berufliche Qualifikation oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung.
Sprachkenntnisse: 
überwiegend deutschsprachige Lehrveranstaltungen
Studienbeginn: 
nur Wintersemester
Einschreibung: 
01.06. – Vorlesungsbeginn des Wintersemesters