Wettbewerbe und Ausschreibungen

Informationen für Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg zu aktuellen Ausschreibungen und Wettbewerben
junge Frau vor Tafel

Aktuelle Wettbewerbe und Ausschreibungen

eMove360° Award für Elektromobilität & Autonomes Fahren 2017

Die Zukunft der Mobilität ist elektrisch, vernetzt und autonom – sie gehört der Mobilität 4.0

Der eMove360° Award für Elektromobilität & Autonomes Fahren prämiert Unternehmen und Organisationen, die hierfür wertvolle Pionierarbeit leisten und innovative Lösungen entwickeln (Bewerbungsschluss ist der 27. Juli 2017). >>mehr  

Promotionsstipendien der H-BRS 2017

Die Gleichstellungsstelle, das Institut für Visual Computing (IVC), das Institut für Technik, Ressourcenschonung und Energieeffizienz (TREE), Fachbereiche sowie das Graduierteninstitut (GI) der H-BRS vergeben Promotionsstipendien an wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Lehrkräfte für besondere Aufgaben und Absolventinnen und Absolventen der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, die sich durch einen exzellenten Abschluss auszeichnen, der grundsätzlich zur Promotion berechtigt (Bewerbungsschluss: 2. Mai 2017). >>mehr

Start-up-Hochschul-Ausgründungen - 5. Runde

Der Förderwettbewerb "Start-up-Hochschul-Ausgründungen" geht in die fünfte Runde. Ab sofort und noch bis Mittwoch, 31. Mai 2017, sucht das Wissenschaftsministerium des Landes NRW wieder Hochschulabsolventinnen und -absolventen und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die ein Unternehmen gründen wollen.​ >>mehr

Innovationspreis 2017

Der Startschuss zum Innovationspreis 2017 ist gefallen: Gesucht werden die besten Ideen aus Nordrhein-Westfalen. Der Preis wird in drei Kategorien vergeben und es stehen ingesamt 150.000 Euro für die Preisträgerinnen und Preisträger bereit. Darüber hinaus wird Wissenschaftsministerin Svenja Schulze einen „Ehrenpreis“ vergeben (Bewerbungsschluss: 31. März 2017). >>mehr

Alfred Kärcher-Förderpreis 2017

Der Alfred Kärcher-Förderpreis honoriert wissenschaftliche Arbeiten, die einen herausragenden Fortschritt auf dem Gebiet der Reinigungstechnik darstellen. Gefördert werden praxisorientierte Lösungen zur Mechanisierung und Automation von manuellen Reinigungstätigkeiten, zur Hygiene sowie zur Pflege und Reinhaltung der Umwelt (Bewerbungsschluss 30. Juni 2017). >>mehr 

Act for Impact 2017: Förderprogramm für Gründer mit Verantwortung

Das Förderprogramm „Act for Impact“ wird zum fünften Mal für sozialunternehmerische Ideen und Gründer aus den Bereichen Bildung und Integration ausgeschrieben. Mit Fördergeldern von insgesamt 48.000 Euro vergibt die Social Entrepreneurship Akademie gemeinsam mit der Stiftung Bildung und Gesellschaft und dem Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation den höchstdotierten Preis zu diesen Themen in Deutschland (Bewerbungsschluss: 2. April 2017). >>mehr

Juliane Bartel Medienpreis 2017 - Kategorie: Onlinevideo

Gleichstellung, Rollenvielfalt, Geschlechtergerechtigkeit - Gesucht werden selbst erstellte Online-Videos die beweisen, dass eine ausgewogene Darstellung von Frauen und Männern interessant und unterhaltsam sein kann (Bewerbungsschluss: 1. September 2017). >>mehr

Deutscher Innovationspreis für Klima und Umwelt 2017

Das Bundesumweltministerium und der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. vergeben zum sechsten Mal den renommierten Innovationspreis für Klima und Umwelt. Mit insgesamt 125.000 Euro werden innovative Prozesse, Produkte und Dienstleistungen sowie klima- und umweltfreundliche Technologietransferlösungen für Schwellen- und Entwicklungsländer prämiert (Bewerbungsschluss: 31. Mai 2017). >>mehr

Studentischer Fotowettbewerb: Europas Zukunft ist…?

Das Center for Applied European Studies (CAES) eröffnet jungen Menschen die Möglichkeit, ein Foto zum Thema: „Europas Zukunft ist …“ einzureichen. Die Bilder sollen aufzeigen, dass die Zukunft Europas nicht statisch, sondern dynamisch ist. Dabei sollen die unterschiedlichen Perspektiven und die Pluralität Europas sichtbar werden (Bewerbungssschluss: 3. April 2017​). >>mehr

Jährliche Stipendien und Förderpreise

Im folgenden listen wir Links zu Ausschreibungen von Stipendien und Förderpreisen, die mindestens einmal pro Jahr vergeben werden.

Die Böckler-Aktion Bildung

Die Hans-Böckler Stiftung fördert junge Menschen, die gute Leistungen sowie gewerkschaftliches und/oder gesellschaftspolitisches Engagement erbringen. Bewerbungen sind zweimal jährlich bis zum​ 30. April (für das kommende Wintersemester) und bis zum​ 31. Oktober (für das kommende Sommersemester) möglich. Im Rahmen der Böckler-Aktion Bildung bietet die Stiftung auch Geflüchteten die Möglichkeit, sich für ein Stipendium zu bewerben.

Förderpreis der Heinrich Blanc Stiftung

Der Förderpreis der Heinrich Blanc Stiftung zeichnet hervorragende Bachelor- bzw. Masterthesen aus, die durch innovative Produktideen, Produktionskonzepte, Marketingkonzepte oder Unternehmerstrategien einen Beitrag zur Stärkung des Mittelstandes leisten.

Teilnahme nicht mehr möglich

Letzte Chance, am hochdotierten Wissenschaftspreis 2017 teilzunehmen

Das Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. hat zu seinem 20-jährigen Jubiläum den Wissenschaftspreis 2017 erstmals ausgelobt, um das Wissen im Bereich der Methodik der ganzheitlichen Beratung weiter zu fördern und Theorie und Praxis stärker miteinander zu verweben (Bewerbungsschluss: 15. März 2017).

BUND-Forschungspreis für Nachhaltige Entwicklung

Mit dem Preis will der Bund wissenschaftliche Arbeiten für Nachhaltige Entwicklung anregen, herausragende Leistungen anerkennen und insgesamt zu einer stärkeren Ausrichtung des Wissenschaftssystems an den großen gesellschaftlichen Herausfor­derungen beitragen (Bewerbungsschluss: 15. März 2017).

Filmwettbewerb "Study in Europe"

Im Rahmen des EU-Projekts "Study in Europe" hat das British Council einen Filmwettbewerb für Studierende in Europa ausgeschrieben​. Aufgabe ist es, einen Kurzfilm zu drehen, der zeigt was ihr Studium in Europa für sie so besonders macht (Bewerbungsschluss: 10. Februar 2017).

Gründungswettbewerb start2grow | 36

Start2grow begleitet Gründerinnen und Gründer auf ihrem Weg zum erfolgreichen Unternehmen – und bietet ihnen außerdem die Chance auf hohe Geld- und Sachpreise sowie den Sonderpreis Technologie. Erfahrene Coaches, ein kompetentes Netzwerk, beste Kontakte zu Kapitalgebern, interaktive Events und das Handbuch Businessplan unterstützen diesen Weg (Bewerbungsschluss: 9. Januar 2017).

Roman Herzog Forschungspreis Soziale Marktwirtschaft 2017

Das Roman Herzog Institut vergibt jährlich den mit insgesamt 35.000 Euro dotierten Roman Herzog Forschungspreis Soziale Marktwirtschaft.

Mit dem Preis werden drei Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler aller Fachrichtungen ausgezeichnet, die sich in ihren Dissertationen oder Habilitationen mit der Weiterentwicklung der Sozialen Marktwirtschaft und ordnungspolitischen Zukunftsfragen auseinandersetzen (Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2016).

Berlin Startup Calling 2016

Der internationale Wettbewerb Berlin Startup Calling 2016 der Shopping-Plattform LadenZeile bietet Studierenden aller Fachrichtungen die Möglichkeit, ihre Geschäftsvisionen in die Tat umzusetzen. Es winken Startkapital und weitere Preise im Gesamtwert von 15.000 Euro (Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2016).