Prof. Dr. Michaela Wirtz

DekaninProfessorin im Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften: Chemie insbesondere Instrumentelle Analytik und Physikalische Chemie

Forschungsgebiet

Analytisch-applikative Verfahrensentwicklung und Materialforschung im Kontext zu:

1. Produktsicherheit, Umweltverträglichkeit, Ressourcenschonung

2. Produktkonzepte

Kontakt

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
E-Mail: 
michaela.wirtz [at] h-brs.de

Rheinbach

Von-Liebig-Strasse 20
53359
Rheinbach
Raum: 
A102
Sprechstunden: 
Dekanatssprechstunde:
nach Vereinbarung
Mittwoch - Webex-Sprechstunde für Studierende (siehe unter Profil)
12.00-12.30 Uhr ab 13.04.2022

Profil

Sprechstunde für Studierende im Sommersemester 2022:

ab 13.04.2022 jede Woche am Mittwoch von 12.00 -12.30 Uhr als Webex-Sprechstunde

Webex-Meeting über folgenden Link beitreten:
https://h-brs.webex.com/h-brs/j.php?MTID=m70943418addadaa08889fc53d686ca59

Mit Meeting-Kennnummer beitreten:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2732 264 6210
Meeting-Passwort: 6miJBFqtv73

Lehrveranstaltungen

  • Instrumentelle Analytik (BSc NatFor, BSc CM)
  • Advanced Analytical Methods I (1. Sem. MSc AQS)
           IR, Raman, NMR, MS
  • Physikalische Chemie (BSc CM, MSc AQS-NatFor)

Forschungsaktivitäten allgemein:

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Meine Expertise:

Langjährige Erfahrung in Instrumenteller Analytik im wissenschaftlichen und industriellen Wirkungsbereich, hierbei im Speziellen:

  • Analytik von gesundheitsschädlichen, unerwünschten Spurenstoffen / Kontaminanten (z.B. N-Nitrosamine, Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe, …)
  • Ableiten von Risikopräventionsstrategien zur Vermeidung der Kontaminanten, Verbesserung der Produktsicherheit und -qualität
  • Entwicklung von Nachhaltigkeitsstrategien in Wertschöpfungsketten - insbesondere Ressourcen- u. Abfall-Management
  • Analytik von funktionalen, kosmetischen und agrikulturellen Produkten und Inhaltsstoffen
  • Analyse von gesundheitsrelevanten Biomarkern
  • Effizienzanalyse künstlicher Hautmodelle

Analytische Technologieexpertise

  • Ein- und mehrdimensionale Kopplungstechniken aus Chromatographie und Massenspektrometrie (z.B. GCxGC-MS)
  • Kopplungstechniken mit Spezialdetektoren (z.B. GC-TEA, GC-IMS)
  • Ionenmobilitätsspektrometrie
  • IR-/ Ramanspektroskopie
  • Kapillarelektrophorese
  • Hochleistungsdünnschichtchromatographie

Mein Leistungsangebot:

  • Durchführung gemeinsamer Forschungsprojekte in den entsprechenden F&E-Bereichen
  • Analytische Beratung und Auftragsanalytik, auch in Zusammenarbeit mit externen Partnern
    (externe Partner z.B. spezialisierte Fachlabore, F&E-Institute, Partner aus anderen Hochschulen usw.)
  • Bewertung von Analysenresultaten und Beratung im Sinne der Produktqualitäts-, Sicherheits- bzw. Prozessoptimierung

Forschungsbericht

(2021 in Bearbeitung)

Mitarbeiter in der Forschung

Jana Hinz jana.hinz@h-brs.de

Hendrik Sakowsky hendrik.sakowsky@smail.bcw.h-brs.de

Yannic Schneck yannic.schneck@smail.bcw.h-brs.de

Alexander Jaekel alexander.jaekel@smail.bcw.h-brs.de

Moana Legelli moana.legelli@smail.bcw.h-brs.de

 

 

Lebenslauf

Publikationen

Neben den in der Publikationsliste aufgeführten Veröffentlichungen wurde im Zeitraum von 2006-2016 an vielfältigen chemisch/analytischen Fragestellungen gearbeitet, die jedoch aufgrund industrieller Interessen nicht in wissenschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden.

Weitere Infos

Patente

 

Schmitz, O. J., Wulf, V., Hyzak, L., Wirtz, M., Melchior, D., Kling, H.-W., Gäb, S. (2017)

MALDI Sample Preparation Methods and Targets

US Patent Application

Application No.: US 9,646,812 B2

 

Hloucha, M., Menzer, J., Seipel, W., Prinz, D., Küsters, E., Wirtz, M. (2011)

Verwendung von Mikroemulsionen in kosmetischen Reinigungsmitteln

EU Patent Application

Application No.: 11005589.4

 

Schmitz, O. J., Wulf, V., Hyzak, L., Wirtz, M., Melchior, D., Kling, H.-W., Gäb, S. (2013)

MALDI Sample Preparation Methods and Targets

UK Patent Application

Application No.: WO2013014447A1