Das Graduierteninstitut feiert ein erfolgreiches 2019

Freitag, 20. Dezember 2019
Das Graduierteninstitut blickt auf ein erfolgreichreiches Jahr 2019 zurück und freut sich mit einer erfolgreichen Absolventin, sieben Absolventen sowie neu(e)n Stipendiatinnen und Stipendiaten.
Weihnachten

Das Graduierteninstitut freut sich 2019 über acht abgeschlossene Promotionen:

  • Dr. Nicolas Echarti: The labour market reintegration of persons with disabilities. Vocational Rehabilitation and Education, Fachbereich Sozialpolitik und Soziale Sicherung (weitere Infos)
  • Dr. Alexander Geppert: Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften (Betreuung Prof. Dr. Steffen Witzleben) (weitere Infos)
  • Dr. Sebastian Ginzel: Patientenorientierte Genpriorisierung, Fachbereich Informatik
  • Timo Jakobi, Incorporating Usable Privacy into Connected Devices: A User-Centered Perspective, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
  • Dr. Tim Jax: A Rooted-Tree Based Derivation of ROW-Type Methods with Non-Exact Jacobian Entries for Index-One DAEs, Fachbereich EMT/TREE (weitere Infos)
  • Dr. Knut Küllmer: Pseudopotentialbasierte Lattice-Boltzmann-Verfahren für Mehrphasenströmungen, Fachbereich EMT (weitere Infos)
  • Dr.-Ing. Michael Rademacher: Evaluation and Optimization of IEEE802.11 multi-hop Backhaul Networks with Directional Antennas, Fachbereich Informatik
  • Dr. Esther Ramakers-van Dorp: Process-Induced Thermal and Viscoelastic Behavior of Extrusion Blow Molded Parts, Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften/TREE (weitere Infos)
  • Dr.-Ing. Martin Weier: Perception-driven Rendering: Techniques for the Efficient Visualization of 3D Scenes including View- and Gaze-contingent Approaches, Fachbereich Informatik


Mit ihrem eigenständigen Graduierteninstitut ist die H-BRS übrigens Vorreiterin und Verfechterin eigenständiger Promotionsmöglichkeiten für die Hochschulen für angewandte Wissenschaften.

Förderpreis der Hochschulgesellschaft 2019
Außerdem wurde im Oktober 2019 Dr. Michel Bergs mit Förderpreis der Hochschulgesellschaft ausgezeichnet.

Promotionsstipendien 2019
Schließlich freut sich das Graduierteninstitut mit 9 neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten, die sich in einem kompetitiven Auswahlverfahren durchgesetzt haben. Promotionsstipendien erhalten:

  • Mario Bedrunka (TREE-Stipendiat)
  • Saugata Biswas (IVC-Stipendiat)
  • Lena Cassens (GI-Stipendiatin/Reiner-Clement-Stipendium)
  • Amadeus Janotta (Stipendiat des Fachbereichs Angewandte Naturwissenschaften)
  • Matthias Muhr (ISF-Stipendiat)
  • Argentina Ortega (Stipendiatin der Gleichstellungsstelle)
  • Daniel Schulke (GI-Stipendiat)
  • Jessica Rumpf (Stipendiatin der Gleichstellungsstelle)
  • Youssef-Mahmoud Youssef (Stipendiat des Fachbereichs Informatik)

Seit dem 1. August 2019 hat das GI außerdem 5 Open Access-Publikationen von Promotionsvorhaben finanziell unterstützt.

Das Graduierteninstitut wünscht all seinen Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest sowie ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2020.

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Dr. Rita Cornely, Prof. Dr. Rainer Herpers, Dr. Barbara Hillen (nicht im Bild zu sehen unsere neue Kollegin Birgit Jendrock)