Die Initiative "Respekt! Zeit für Vielfalt, Zeit für Nachhaltigkeit"

Im Rahmen dieser Initiative – die vom Vizepräsidenten für Internationalisierung und Diversität gemeinsam mit der Präsidialbeauftragen für Diversität der H-BRS und dem IZNE ins Leben gerufen wurde – werden verschiedene Diversitäts- und Nachhaltigkeitsaspekte allen Hochschulangehörigen und interessierten Bürgerinnen und Bürgern durch verschiedene Veranstaltungsformate (Workshops, Vorträge, Ausstellungen, Mitmachaktionen) näher gebracht.

Wir suchen Verstärkung für unser Team!
Bei Interesse an einer Mitarbeit als Studentische oder Wissenschaftliche Hilfskraft (SHK, WHK) schicken Sie uns gerne Ihren Lebenslauf per Email (an vp3@h-brs.de).
Für Rückfragen steht Ihnen Sarah Friedrichs gerne zur Verfügung(sarah.friedrichs@h-brs.de, 02241-865 185).
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Die Vielfalt der modernen Gesellschaft, beeinflusst durch Globalisierung und den demografischen Wandel, prägt auch die H-BRS. Bei uns studieren, leben und arbeiten die vielfältigsten Persönlichkeiten. Diese Vielfalt ist ein Schatz, den wir begrüßen und wertschätzen. Vielfalt führt zu Ideen, Innovationen und neuen Perspektiven, erweitert Horizonte. Die Wertschätzung des Anderen und des Andersseins ist ein zentraler Wert unserer demokratischen Gesellschaft.

glückliche Studentinnen und Studenten

Im Rahmen des Aktionszeitraums der Initiative "Respekt! Zeit für Vielfalt, Zeit für Nachhaltigkeit", die vom 23. Mai bis 30. Juni 2016 erstmalig an unserer Hochschule stattfand, sollten verschiedene Diversitäts- und Nachhaltigkeitsaspekte den Hochschulangehörigen und interessierten Bürgern nahegebracht werden.

Ein Höhepunkt der Zeit der Vielfalt und Nachhaltigkeit im Jahr 2016 war die Unterzeichnung der "Charta der Vielfalt". Damit gesellte sich die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg zu den über 2.000 Unterstützern des Gedankens der Vielfalt, darunter über 70 Hochschulen.

Das Programm für 2017 finden Sie hier.

Das Programm für 2016 finden Sie hier.