Direkt zum Inhalt

Graduierteninstitut

Unsere Promovierenden

GI Graduierteninstitut Workshop 20220601 foto eric lichtenscheidt 06 fs22.jpg
Knapp 100 Doktorandinnen und Doktoranden führen aktuell an der H-BRS ihr Promotionsprojekt durch. Hinzu kommen weitere Promovierende, die an externen Einrichtungen forschen und an der H-BRS wissenschaftlich betreut werden.

Unsere Promovierenden nach Fachbereichen

anna tree labor rhb 20220509 foto eric lichtenscheidt 15 fs22.jpg

Promovierende im Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften

Diverse Statistiken Auswertungen Papier Foto colourbox 1953505.jpg (DE)

Promovierende im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

171120_hbrs_sta_informatik_19_72.jpg (DE)

Promovierende im Fachbereich Informatik

ON0BF2~1.JPG

Promovierende im Fachbereich Sozialpolitik und Soziale Sicherung

EMT Labor Physik 20220607 foto eric lichtenscheidt 04 fs22.jpg

Promovierende im Fachbereich EMT

Promovierende an der H-BRS gesamt (Stand 1.1.2022):
96
davon 55 männlich, 41 weiblich

Die Zahlen beziehen sich ausschließlich auf validierte Promotionsprojekte, bei denen sowohl der Arbeitstitel als auch die Betreuung an der H-BRS und der oder die Zweitbetreuenden feststehen. Die H-BRS legt damit bei der Zählung ihrer betreuten Promotionsprojekte vergleichsweise hohe Maßstäbe an.

Anzahl laufender Promotionsbetreuungen in den einzelnen Fachbereichen (FB):
30 im FB Wirtschaftswissenschaften
19 im FB Informatik
14 im FB Elektronik, Maschinenbau und Technikjournalismus
29 im FB Angewandte Naturwissenschaften
 4 im FB Sozialversicherung

Darüber hinaus werden weitere externe Promotionsvorhaben von Hochschullehrenden der H-BRS betreut. 
 

Im Jahr 2021 wurden insgesamt vier Promotionen erfolgreich abgeschlossen, davon drei im Fachbereich Informatik und eine im Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und Technikjournalismus. 

Laufende und abgeschlossene Promotionen

GI Graduierteninstitut Absolventen in Talar und Doktorhut Abschluss 20220601 foto eric lichtenscheidt 25 fs22.jpg

Hall of fame: Abgeschlossene Promotionen

forschung.jpg (DE)

Promotionsprojekte in der Forschungsdatenbank

banner podcast abenteuer promotion 4 christina pakusch eva tritschler grafik sandra preuss.jpg (DE)

Mit der Podcast-Reihe "Abenteuer Promotion" gratuliert die Hochschule dem Graduierteninstitut zum zehnjährigen Bestehen. Die Gesprächspartner stehen an ganz verschiedenen Zwischenstationen auf dem Weg zu ihrem Ziel: dem Doktortitel.

Sie berichten von Erwartungen und Schwierigkeiten oder von der Bedeutung von Netzwerken und den Auslöser, das Abenteuer zu beginnen. Sie geben Tipps über das, was sie jeweils für wichtig halten: Für alle, die sich noch mit der Idee einer Doktorarbeit beschäftigen, oder sich auch schon auf die Reise gemacht haben und vor ihren ersten Herausforderungen stehen. 

rise-emt-2019_odak-katarina_usa_schenk-martin_reith-dirk_kirschner-karl_foto_marco_huelsmann_web (DE)

RISE steht für Research Internships in Science and Engineering. Die H-BRS wirbt seit 2011 erfolgreich Stipendien des RISE-Germany-Programms des DAAD ein. RISE Germany vermittelt Forschungspraktika für nordamerikanische, britische und irische Bachelorstudierende an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Deutschland. Das Programm wird aus Mitteln des Auswärtigen Amts und durch Kooperationen finanziert.

PhD Banner

Woran forschen unsere Promovierenden eigentlich? 

Seit 2019 sorgten großformatige Banner zunächst an unserer Fahrradständern und auf unserer Homepage mit prägnanten Sprüchen für mehr Sichtbarkeit unserer Promotionsprojekte. 2021 kamen kleinere Versionen auf der Fußgängerbrücke zum huma hinzu. 2022 haben wir unsere Banner digitalisiert und sie laufen regelmäßig über das große LED-Display am Sankt Augustiner Haupteingang.

Unsere Promovierendenvertretung

Das Graduierteninstitut legt großen Wert auf eine intensive Zusammenarbeit mit den Doktoranden und Doktorandinnen der Hochschule. Deshalb wählt die Vollversammlung der Promovierenden jährlich ihre Vertretung. 2 Promovierende begleiten die Arbeit des Institutsrats, 2 weitere übernehmen die Rolle des Bindeglieds zwischen GI und Promovierenden und vermitteln als Ansprechpersonen.